RTL News>Lets Dance>

Im "Let's Dance"-Finale belegen Mathias Mester & Renata Lusin Platz 3 – und sind richtig happy

Schlumpf-Power und jede Menge Spaß

Im "Let's Dance"-Finale belegen Mathias Mester & Renata Lusin Platz 3 – und sind richtig happy

Mathias Mester und Renata Lusin belegen bei "Let's Dance" 2022 den dritten Platz.
Mathias Mester und Renata Lusin belegen bei "Let's Dance" 2022 den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch!
RTL

Dritter Platz hin oder her: Mathias Mester hat als erster Kleinwüchsiger bei „Let’s Dance“ sowieso längst Geschichte geschrieben. Im großen Finale der RTL-Tanzshow geben er und Profitänzerin Renata Lusin deshalb noch mal richtig Gas und laufen zur Höchstform auf. Zum allerersten Mal ertanzt Mathias sogar die volle Punktzahl und wirbelt als „Schlumpf“ über das Parkett. Dass am Ende nicht er, sondern René Casselly den „Dancing Star“-Pokal mit nach Hause nimmt, stört den Leichtathletik-Star nicht – im Gegenteil: „René und Janin sind natürlich noch mal eine andere Nummer.“

Alle Infos zum „Let’s Dance“-Finale gibt’s übrigens hier in unserem Ticker zum Nachlesen.

Im Video: Wilde Schlumpfenparty im "Let's Dance"-Finale

Mathias rockt als Schlumpf die Hütte "Let's Dance"-Finale

21 weitere Videos

Renata Lusin gönnt sich jetzt erst mal eine Mütze Schlaf

Als wir Mathias Mester und Renata Lusin kurz nach der Verkündung im großen „Let’s Dance“-Finale zum Interview treffen, strahlen die beiden bis über beide Ohren. „Wir hatten einfach nur Spaß und es war eine wunderbare Show“, so der 35-Jährige stolz. Auch Tanzpartnerin Renata ist rundum happy mit dem Ergebnis – und freut sich erst mal auf ihren ersten freien Samstag ohne Tanztraining. Zu Recht!

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Mathias Mesters Reise ins "Let's Dance"-Finale

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

"Let's Dance"-Star hat sein eigenes Ziel übertroffen

Mathias „Matze“ Mester ist mehrfacher deutscher Meister, mehrfacher Europameister, siebenfacher Weltmeister – und jetzt auch noch „Let’s Dance“-Drittplatzierter. Vor der Staffel lautete sein Ziel: auf Augenhöhe tanzen. Das hat er in den letzten zwölf Wochen eindeutig übertroffen! Zwar gab es durch den Ausfall von Renata oder Mathias’ Patzer-Fluch auch mal kleine Tiefs, doch der Kandidat hat sich niemals unterkriegen lassen. Gemeinsam mit Renata hat er bewiesen: Tanzen kennt keine Norm und keine Grenzen!

Nach dem "Let's Dance"-Finale folgt die "Profi-Challenge"!

Keine Sorge, liebe „Let’s Dance“-Fans! Nach dem Finale ist noch nicht Schluss mit Tanzen. Am 27. Mai ab 20:15 Uhr sind nämlich ganz allein die Profis an der Reihe. Zehn Tanzpaare treten in der „Profi-Challenge“ gegeneinander an.

Bis dahin können Sie nochmal in vergangene Staffeln und Shows eintauchen. Auf RTL+ gibt’s alle „Let’s Dance“-Folgen nämlich zum nachträglichen Abruf . (kwa/ngu)