Archiv

Steckbrief: Renata Lusin

Renata Lusin Luisa-Uljana Kazakbaev
  • Name:
    Renata Lusin
  • Beruf:
    Tänzerin
  • Geboren am:
    16. Juni 1987
  • Geburtsort:
    Kasan (Sowjetunion)
  • Größe:
    170 cm
  • Sternzeichen:
    Zwillinge
Renata Lusin ist seit 2018 Profitänzerin bei „Let's Dance“ dabei. 2022 tanzt Renata erneut bei der RTL-Tanzshow mit.

​Renata Lusin erblickte am 16. Juni 1987 in Kazan in Russland das Licht der Welt. Seit ihrem 10. Lebensjahr ist sie passionierte Tänzerin. Aus Karrieregründen kam Renata im Alter von 16 Jahren nach Deutschland und fand ihre große Liebe in ihrem heutigen Tanzpartner und Ehemann Valentin Lusin. Dessen Familie hieß sie damals wie eine eigene Tochter willkommen.

Renata und Ehemann Valentin Lusin sind als Tanzpaar erfolgreich

Zusammen mit ihrem Tanz- und Ehepartner Valentin konnte die in Düsseldorf lebende Renata schon zum Anfang ihrer Tanzkarriere zahlreiche Erfolge verbuchen: Die beiden wurden mehrfach Deutsche Meister in der Jugend- und Hauptgruppe und mehrfach Finalisten der Europa- und Weltmeisterschaften in der Kür Standard und über zehn Tänze. 2021 holten sie sich bei der Weltmeisterschaft in der Kür Standard bei den Professionals die Goldmedaille. Im Anschluss an diesen krönenden Erfolg gab das Paar seinen Abschied vom Wettkampfsport bekannt - „Let's Dance“ bleiben beide aber als Profitänzer und Coaches erhalten. Renata Lusin hat ein abgeschlossenes Studium der BWL an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und ist Tanztrainerin und Wertungsrichterin mit A-Lizenz.

Renata Lusin schied bei ihrer ersten „Let's Dance“-Teilnahme unglücklich aus

Renata Lusin und ihr Ehemann Valentin Lusin nahmen 2018 zum ersten Mal an „Let's Dance“ teil. Renatas prominenter Tanzpartner Jimi Blue Ochsenkecht erlitt leider einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß und musste „Let’s Dance“ nach der 6. Show verletzungsbedingt wieder verlassen. 2019 trat sie mit Schauspieler Jan Hartmann an. Die beiden schieden als erstes Paar aus.
Im Jahr 2020 stand Renata Lusin wieder als Profitänzerin bei „Let's Dance“ auf der Tanzfläche. In der 13. Staffel der RTL-Tanzshow brachte sie Sportler Moritz Hans das Tanzen bei. Die beiden kamen dem Titel des „Dancing Star 2020“ zum Greifen nahe, verließen das Finale letztlich aber auf dem 2. Platz.

Renata Lusin ging bei „Let's Dance 2021“ erneut an den Start - und gewinnt die Show mit Rúrik Gíslason

In der 14. „Let's Dance“-Staffel kämpfte Renata Lusin an der Seite des Fußballers und Zuschauerlieblings Rúrik Gíslason um den Sieg der Show. Das Tanzpaar erhielt in der Kennlernshow die „Wildcard“, mit der es in der ersten Show nicht rausgewählt werden konnte. Im Finale setzten sich Renata Lusin und Rúrik Gíslason gegen Valentin Lusin und Valentina Pahde durch und wurden „Dancing Star 2021“. Eine Woche später gewann Renata Lusin auch noch die große „Let's Dance“-Profi-Challenge - dieses Mal gemeinsam mit ihrem Valentin.

Renata Lusin ist auch 2022 bei „Let's Dance“ dabei

Auch in der 15. Staffel von „Let's Dance“ tanzt Renata Lusin wieder mit einem prominenten Tänzer um den „Dancing Star“-Titel. Als Belohnung für den Gewinn der Profi-Challenge 2021 durfte sie sich ihren Tanzpartner aussuchen - und wählte Leichtathletik-Star Mathias Mester.

Weitere Informationen und Neuigkeiten zu Renata Lusin und ihren Tänzen bei „Let's Dance“ gibt es immer aktuell hier bei RTL News.