Corona-Ausbruch in DPD-Zentrum

Können Sie sich über Postzustellungen mit dem Coronavirus anstecken?

19. Mai 2020 - 9:53 Uhr

Wie wahrscheinlich ist eine Corona-Ansteckung über Briefe und Pakete?

Der Paketzusteller DPD hat einen Standort im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen mit Hunderten Mitarbeitern wegen eines Corona-Ausbruchs vorübergehend geschlossen. Bislang seien rund 80 Beschäftigte positiv auf das Virus getestet worden, erklärte ein Unternehmenssprecher am Samstag. Es seien aber noch nicht alle Proben ausgewertet worden. Alle 400 Mitarbeiter aus dem Standort in Hückelhoven sind demnach in zweiwöchiger Quarantäne.

Was bedeutet das für Kunden? Können Sie sich jetzt durch zugestellte Pakete anstecken? Diese Frage beantwortet Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor Hygienezentrum Bioscientia, im Video.

+++ Alle aktuellen Infos zur Ausbreitung des Corona-Virus und die Folgen finden Sie jederzeit im Liveticker +++

Minimieren Sie das Ansteckungsrisiko bei der Paketannahme

Eine potenzielle Gefahrenquelle stellen die Paketboten dar, welche die Sendungen persönlich an der Haustür übergeben. Diese Menschen haben täglich Kontakt mit vielen Menschen, an denen sie ihre Pakete ausliefern und teils persönlich übergeben. Hier sollten Sie vorsichtig sein.

Grundsätzlich gilt, dass die meisten Zusteller mittlerweile bei der Übergabe von Paketen oder Einschreiben auf die Unterschrift des Empfängers verzichten, um das Ansteckungsrisiko über den Handscanner oder Stift zu minimieren. Stattdessen dokumentieren die meisten Zusteller selbst die Übergabe. Sofern möglich, ist es empfehlenswert eine Packstation oder einen Ablageort zu nutzen, um den direkten Kontakt von Zusteller und Empfänger komplett zu vermeiden.

Auf Sicherheitsabstand und Hygienevorgaben achten!

In jedem Fall gilt: Achten Sie auf den Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zum Zusteller. Sie können diesen auch bitten, das Paket im Treppenhaus oder auf einer Treppenstufe abzulegen. Außerdem ist eine gute Handhygiene wichtig: Waschen Sie sich nach Empfang des Pakets oder Abholung dessen in der Packstation unbedingt gründlich die Hände.