Ab dem 28. Februar bei TVNOW

„Alles was zählt“ ist Lady-Power: Spezial-Folge zum Weltfrauentag

28. Februar 2020 - 16:08 Uhr

Special zum Weltfrauen-Tag am 08. März

Premiere bei "Alles was zählt"! Zum Weltfrauentag am Sonntag, den 8. März 2020 gibt es erstmals eine eigene AWZ-Folge, die nur mit weiblichen Schauspielern gedreht wurde. Ausgestrahlt wird die "Girl-Power-Folge" am Freitag, den 6. März 2020. Von den Komparsen bis zu einem extra produzierten Vorspann in dieser Folge dreht sich alles um die Frauen der Serie. Den Vorspann mit den AWZ-Schauspielerinnen können Sie sich im Video ansehen.

Power-Frauen bei AWZ

Vordere Reihe v.l. Franziska van der Heide, Ingeborg Brings, Amrei Haardt, Birte Glang, Alexandra Fonsatti und im Hintergrund: zahlreiche Frauen aus dem AWZ-Team
Die AWZ-Schauspielerinnen freuen sich auf die Spezial-Folge zum Weltfrauentag.
© Bernd-Michael Maurer, TVNOW/Bernd-Michael Maurer

Alle Storys drehen sich rund um die AWZ-Ladys

In der Spezial-Folge vom 06. März drehen sich alle Storys nur um die weiblichen AWZ-Schauspielerinnen.
In der Spezial-Folge vom 06. März drehen sich alle Storys nur um die weiblichen AWZ-Schauspieler.
© TVNOW/Kai Schulz

Das Besondere bei der Folge zum Weltfrauentag: Alle Geschichten drehen sich rund um die weiblichen Charaktere. So will Simone (Tatjana Clasing) die BDE-Geschäftsführerin bestechen und Vanessa (Julia Augustin) und Ina (Franziska van der Heide) werden von Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) ordentlich herumkommandiert. Währenddessen verbringen Marie (Cheyenne Pahde), Nathalie (Amrei Haardt) und Lucie (Julia Wiedemann) einen Mädelsabend mit Poolparty im "Steinkamp-Zentrum". Zu sehen gibt es die volle Frauen-Power-Folge bereits ab dem 28. Februar bei TVNOW, oder am 6. März im TV.

„Wir wollen ein Zeichen für die Gleichberechtigung setzen!“

Dass die Folge zum Weltfrauentag ein absolutes Highlight in der bisherigen AWZ-Geschichte ist, bestätigt auch RTL-Executive Producerin Katharina Katzenberger: "Mit der Folge zum Weltfrauentag wollen wir ein Zeichen setzen für die Gleichberechtigung. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bei allen unseren, von der UFA Serial Drama produzierten, täglichen Serien einen sehr hohen Frauenanteil in den Teams haben und wir haben uns sehr über die positive Resonanz, auch in unserem Haus, zu dieser besonderen Folge gefreut."

Damian Lott, der Produzent von "Alles was zählt", UFA Serial Drama erzählt: "Als die Idee entstand, waren alle Beteiligten sofort mit vollem Enthusiasmus dabei. Es war uns ein besonderes Anliegen, diese Folge zu produzieren und wir sind extrem stolz auf das Ergebnis. Ich möchte mich natürlich beim ganzen Team für deren täglichen unermüdlichen Einsatz bedanken, die Zuschauer jeden Tag so facettenreich zu unterhalten. Und besonders nochmal bei unseren Mitarbeiterinnen, die mit ihrem einmaligen Gefühl für die Geschichten jede Folge zu etwas Besonderem machen."

AWZ immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW sehen!

Wie es mit dem täglichen Seriengeschehen bei "Alles was zählt" weitergeht, gibt es schon vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.