RTL-Reporterin möchte ein Baby

40, Single, mit Kinderwunsch: Wie funktioniert Co-Parenting?

13. Mai 2022 - 19:25 Uhr

Viele Frauen haben Angst vor einer kinderlosen Zukunft und hegen einen Herzenswunsch, ein eigenes Kind. Auch RTL-Reporterin Franziska Fenger sehnt sich nach einem Baby. Das Problem: Sie ist bereits 40 Jahre alt und aktuell Single. Erst vor Kurzem hat sie sich von ihrem Partner getrennt, gerade weil er keine Kinder will. Jetzt befindet sich die 40-Jährige in einer großen Krise, denn trotz der unterschiedlichen Möglichkeiten, auch ohne Partner ein Baby zu bekommen, bleiben Zweifel. Franziska schaut sich verschiedene Varianten an und trifft Katja, die sich für das sogenannte Co-Parenting entschieden hat. Wie das genau funktioniert und ob diese Option auch für Franziska infrage kommt, erfahren Sie im Video. (fha/kko)

Lese-Tipp: Anna Wilken über Kinderwunsch: 50.000 Euro ärmer und immer noch kein Baby