Bei DSWNWP-Liveschalte enthüllt

Günther Jauch hat seine Corona-Quarantäne überstanden

28. April 2021 - 7:41 Uhr

Endlich wieder gesund! Günther Jauch wurde negativ getestet

Lange mussten Barbara Schöneberger (47) und Thomas Gottschalk (70) auf ihren Kollegen Günther Jauch (64) bei "Denn sie wissen nicht, was passiert" verzichten. Der Moderator war am Corona-Virus erkrankt und musste mehrere Wochen in Quarantäne ausharren. Doch das hat endlich ein Ende! In der Show vom 24. April enthüllt der "Wer wird Millionär"-Star per Liveschalte, dass er negativ getestet wurde. Damit hat auch der medizinische Hausarrest endlich ein Ende! Im Video diskutieren Jauch und Gottschalk übers Impfen.

„Impfluencer" Günther Jauch: „Die Schäden von Covid-19 sind deutlich größer als jedes Impfrisiko.“ 

Topfit zeigte sich Jauch am Samstagabend in seiner inzwischen fast schon obligatorischen Liveschalte bei DSWNWP. Sehr zur Freude seiner Kollegen Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk, denn das sah in den vergangenen beiden Wochen noch anders aus. Am 10. April zeigte sich der Moderator sichtlich angeschlagen und auch eine Woche später war er noch nicht ganz auf dem Damm. Die Viruslast in seinem Körper wollte einfach nicht sinken. Inzwischen geht es ihm Gott sei Dank wieder gut, doch der negative Test kam für die Show am Samstagabend knapp zu spät. "Sie sind auf dem Weg der Besserung. Das sieht man ganz deutlich", fällt auch Ersatz-Moderator Tim Mälzer (50) auf.

Die Liveschalte nutzt Günther Jauch übrigens dieses Mal nicht, um die Zuschauer über seinen Gesundheitszustand aufzuklären, sondern um für die bundesweite Impfkampagne Werbung zu machen. "Es zeigt nur, dass Covid-19 jeden treffen kann. Gerade, wenn man nicht geimpft ist. Ich bin ein paar Stunden zu spät frei getestet worden. Ich bin ab jetzt wieder negativ und habe es insofern überstanden", gibt der "Impfluencer", der aktuell mit Querdenker-Hassnachrichten zu kämpfen hat, freudig bekannt. Und weiter: "Wir werden den Mist nur loswerden, wenn wir uns impfen lassen. Es ist zweitrangig, mit welchem Impfstoff das passiert. Die Schäden von Covid-19 sind deutlich größer als jedes Impfrisiko."

Die Corona-Infektion ging nicht spurlos an ihm vorbei

Außerdem spricht der Moderator darüber, dass er sich 14 Tage lang "nicht so besonders gut gefühlt habe" und erst jetzt langsam aber sicher sein Geruchs- und Geschmackssinn zurückkommt. Nach diesen wichtigen Worten geht es mit der Liveshow weiter. Doch in Gedanken ist Herr Jauch ganz bei seinen Kollegen: "Ich bin bei euch."

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Jetzt hat es Thorsten Schorn erwischt

Während Günther Jauch ab jetzt wieder seinem Moderationsjob nachgehen kann, muss der nächste DSWNWP-Star in Quarantäne. Kommentator Thorsten Schorn (45) ist am Corona-Virus erkrankt! Der 45-jährige Kölner muss deshalb zu Hause bleiben. Es ist fast so, als ob sich die beiden Kollegen die Klinke in die Hand gegeben hätten.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“ auf TVNOW

Sie haben die letzten Shows von "Denn sie wissen nicht, was passiert" verpasst? Kein Problem! Auf TVNOW können sie sich die Sendungen nochmal anschauen.

Die Liveshows am 10., 17. und 24. April können Sie parallel zur TV-Ausstrahlung ab 20:15 Uhr auch auf TVNOW im Livestream sehen.

Auch interessant