Zum ersten Mal krank seit 31 Jahren

Corona! „Wer wird Millionär?“-Moderator Günther Jauch fällt für Sendung aus

Günther Jauch hat sich mit dem Corona-Virus infiziert.
Günther Jauch hat sich mit dem Corona-Virus infiziert.
© imago images/Camera4, Eberhard Thonfeld via www.imago-images.de, www.imago-images.de

10. April 2021 - 10:51 Uhr

Günther Jauch hat Corona

Günther Jauch (64) muss zum ersten Mal seit 31 Jahren krankheitsbedingt bei einem Moderationsjob ausfallen. Der Moderator muss bei der neuen Ausgabe von "Denn sie wissen nicht, was passiert" vertreten werden. Und nun ist auch klar, was der Grund für seinen Ausfall ist: Der "Wer wird Millionär"-Star hat sich mit dem Corona-Virus infiziert.

„Denn sie wissen nicht, was passiert!“ ohne Günther Jauch

Die "Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" muss am Samstag, 10. April 2021, ab 20:15 Uhr ohne Günther Jauch auskommen. Auf Grund seiner Corona-Infektion fällt der 64-Jährige erstmals seit 31 Jahren krankheitsbedingt aus. Trotzdem findet die geplante Sendung statt. Wer Günther Jauch vertreten wird, wird in der Live-Show am Samstag bei RTL bekanntgegeben.

In der nächsten Ausgabe will Günther Jauch wieder am Start sein: "Ich bin zuversichtlich, dass ich bei der Sendung am 17. April wieder dabei bin."

„Denn sie wissen nicht, was passiert!“ auf TVNOW

RTL zeigt insgesamt drei neue Live-Shows von "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" jeweils samstags am 10., 17. und 24. April 2021 ab 20:15 Uhr.

Ganze Folgen von Denn sie wissen nicht, was passiert!" können Sie sich nach TV-Ausstrahlung in voller Länge auf TVNOW ansehen.