25-Jähriger aus Bayern seit Freitag vermisst

„Ich kann mit dieser Ungewissheit nicht leben“: Freunde und Familie suchen verzweifelt nach Tobias D.

Tobias D. (25) aus Bayern ist tot  Leiche in See gefunden
00:31 min
Leiche in See gefunden
Tobias D. (25) aus Bayern ist tot 

30 weitere Videos

Zusammen mit zwei Freunden besuchte Tobias D. am vergangenen Freitag ein Festival, seitdem fehlt von dem 25-Jährigen jede Spur. Trotz zahlreicher Helfer sowie dem Einsatz von Hubschraubern und Spürhunden bleibt Tobias verschwunden. Seine Familie ist verzweifelt.

Lese-Tipp: Leiche in See gefunden: Tobias D. (25) aus Bayern ist tot

Freundin von vermisstem Tobias D.: „Ich bin wirklich am Ende"

„Er würde nie, niemals im Leben, für drei Tage verschwinden. Er würde nicht mal zwei Tage verschwinden.“ Tobias‘ Mutter Sabine ist sich sicher: Ihm muss etwas zugestoßen sein.

„Der macht keine doofen Sachen, er ist sehr zuverlässig“, ist auch Tobias‘ Freundin Anna überzeugt. „Er will immer zu mir nach Hause zurückkommen, das weiß ich.“ Die Sorge um ihren Freund setzt ihr enorm zu.

„Ich bin wirklich am Ende. Ich weiß nicht mehr, was wir tun sollen. Es sind so viele Menschen, die helfen, aber ohne irgendeine Spur kommen wir einfach nicht weiter“, sagt Anna. „Ich kann mit dieser Ungewissheit nicht leben. Ich muss Tobias finden.“

500 Menschen suchen nach Tobias D.: „Die Hilfsbereitschaft ist unendlich"

Tobias' Freundin Anna (l.) und seine Mutter (r.) suchen verzweifelt nach dem 25-Jährigen.
Tobias' Freundin Anna (l.) und seine Mutter (r.) suchen verzweifelt nach dem 25-Jährigen.
RTL

In den Tagen nach Tobias‘ Verschwinden wandten sich seine Familie sowie die Polizei an die Öffentlichkeit und baten um Hinweise in dem Vermisstenfall. Seitdem helfen zahlreiche Menschen bei der Suche nach dem 25-Jährigen.

Rund 500 Menschen kamen am Montag in der bayrischen Stadt Freising zusammen. Darunter Freunde und Bekannte von Tobias, aber auch viele Fremde.

„Die Hilfsbereitschaft ist unendlich, das ist Wahnsinn“, freut sich Tobias‘ Mutter über die vielen freiwilligen Helfer. „Da sind wir wirklich dankbar.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Bayern: Polizei sucht mit Hubschraubern und Spürhunden nach Tobias D.

Allerdings: Bislang blieben alle Bemühungen der Polizei und der Familie ohne Erfolg. Von Tobias fehlt weiterhin jede Spur. Hubschrauber, Spürhunde, Wasserschutzpolizei, Feuerwehr – sie alle konnten keine zielführenden Hinweise auf den Verbleib des 25-Jährigen finden.

„Er war verletzt, man weiß nicht wie stark. Er hat wohl schon Schürfwunden gehabt und hat auch geblutet“, sagt Anna über den Abend, an dem Tobias plötzlich verschwand. „Da weiß man nicht, wie stark das war. Und er war schon stark alkoholisiert.“

Freising: Suche nach Tobias D. wird am Dienstag fortgesetzt

Die Sucher geben die Hoffnung allerdings nicht auf, Tobias in den nächsten Tagen doch noch wohlbehalten auffinden zu können. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Freitagabend trug Tobias ein dunkelrotes Hemd und braune Lederhosen, zudem eine Halskette von s.Oliver. Der 25-Jährige ist etwa 1,75 Meter groß, schlank, hat braun-grüne Augen und kurze, braune Haare.

Die Suchaktion nach Tobias soll am Dienstag fortgesetzt werden. Seine Familie hofft, ihn dabei endlich wohlbehalten zu finden. (jda)