RTL-Reporter konfrontieren die Öl-Riesen

Spritpreis-Wahnsinn: Zocken uns die Ölkonzerne ab?

24. März 2022 - 11:17 Uhr

Derzeit kann einem der Blick auf die Preistafel an der Tankstelle wirklich Schweißperlen die Stirn treiben: Können wir uns die Fahrt ins Büro künftig überhaupt noch leisten? Bei mittlerweile über zwei Euro für den Liter Sprit dürften sich da viele unsicher sein. Unsere Recherchen zeigen dabei jedoch Erstaunliches: Eigentlich könnte der Spritpreis deutlich darunter liegen! Klingt nach goldenen Zeiten für die Ölmultis – während Autofahrer die Leidtragenden sind. Wir wollten wissen: Wer macht sich hier wirklich die Taschen voll? Mit dieser Frage haben wir die großen Ölkonzerne konfrontiert – und bringen ihnen als kleines Gastgeschenk unseren goldenen Kanister mit. Wie die Konzerne darauf reagiert haben? Das zeigen Ihnen Delf Deike und Dominique Fleckinger im Video.

Lese-Tipp: Genial gespart oder zu kurz gedacht? Brite betankt Auto mit Speiseöl statt Benzin