Ab dem 6. September

Niederlande: Verschärfte Einreiseregel bei Einreise aus Deutschland

Die Niederlande hat neue Einreisebestimmungen für Deutschland festgelegt.
Die Niederlande hat neue Einreisebestimmungen für Deutschland festgelegt.
© dpa, Friso Gentsch, frg fdt jol fpt cv fdt aba

06. September 2021 - 17:48 Uhr

Deutschland in den Niederlanden hochgestuft

In Deutschland steigen die Corona-Zahlen immer weiter. Deshalb hat unser Nachbarland jetzt Konsequenzen gezogen: Ab dem 6. September gelten in den Niederlanden neue und verschärfte Einreisebestimmungen für Deutsche.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Welche Einreiseregeln gelten ab Montag?

Ab dem 6. September kontrolliert die Niederlande die 3Gs. Heißt also, dass der Nachweis einer Impfung, eines negativen Tests oder der Genesung bei Einreise aus Deutschland erforderlich ist. Das teilte das Außenministerium in Den Haag mit. Ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. Wer mit dem Flugzeug in die Niederlande fliegt, muss künftig zuvor eine Gesundheitserklärung ausfüllen und bei sich führen.

Auch geimpften Niederländern wurde bei der Rückkehr aus Deutschland zu einem Schnelltest geraten. Zuletzt gab es bei der Einreise von Deutschland in die Niederlande keine besonderen Restriktionen. (dpa/dbö)

AUDIO NOW Podcast Empfehlung zum Thema Corona

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

TVNOW-Doku "Kinder in der Corona-Krise"

Das Coronavirus hält die Welt seit mehr als einem Jahr in Atem und ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wie geht es unseren Kindern in der Pandemie und wie wirken sich z. B. Lockdown-Beschränkungen auf sie aus? In der TVNOW Dokumentation "Kinder in der Corona-Krise" erzählen Kinder und Jugendliche, was ihre größten Herausforderungen sind.

Auch interessant