Millionen Deutsche zahlen zu viel an ihren Mobilfunkanbieter

Schnell und einfach einen individuell angepassten Handytarif finden

15. Juli 2020 - 14:11 Uhr

Deutsche könnten 180 Euro am Handytarif sparen

Die Bedürfnisse an einen Mobilfunktarif könnten unterschiedlicher nicht sein. Während der Eine viel Datenvolumen verbraucht, telefoniert sich der Andere die Ohren wund. Was aber Millionen Deutsche eint, ist, dass sie zu viel für ihren Handytarif bezahlen. Die 84,2 Millionen Kunden von Telekom, Vodafone und Telefonica könnten pro Vertrag 180 Euro im Jahr sparen, wenn sie zu einem günstigeren Anbieter wechseln würden. Das zeigte eine Studie des Vergleichsportals Verivox. Doch wie findet man einen individuell angepassten Handytarif?

Ein wichtiger erster Schritt dabei ist, herauszufinden, wie viel Datenvolumen Sie beim Surfen im Internet oder über Apps verbrauchen und wie viel Zeit Sie am Hörer verbringen. Wo Sie das schnell und einfach im Handy nachgucken können, zeigen wir Ihnen im Video.

Netzempfang vorher testen

Die Auswahl des Netzes ist in Deutschland relativ übersichtlich. Zur Wahl stehen vor allem die großen Anbieter Telekom, Vodafone und O2. Vertragsanbieter wie beispielsweise Aldi Talk, Lidl Connect, Klarmobil oder mobilcom debitel kaufen bei den Netzanbietern ein und geben das Netz von Telekom, O2 oder Vodafone mit eigenen Tarifen an ihre Kunden weiter. Wenn Sie sich für einen anderen, günstigen Handytarif entscheiden möchten, sollten Sie in einem zweiten Schritt prüfen, ob das Handynetz des gewünschten Anbieters auch an den Orten, an denen Sie Handy oft nutzen, ausreichend stark ist. Der Empfang kann in U-Bahn-Stationen oder auch am Wohnort bei den verschiedenen Anbietern unterschiedlich ausfallen. Vor einem Vertragsabschluss sollten Sie auch noch überprüfen, ob Sie Leistungen wie Datenflatrates für Social Media, Musik oder Videos bereits nutzen oder abschließen möchten.

Vergleichsportale helfen bei der Suche nach individuell angepassten Verträgen

Auf Vergleichsportalen wie Check24, Verivox und teltarif.de können Sie alle persönlichen Daten und Wünsche eingeben und erhalten eine Übersicht über einen individuell angepassten Tarif. "Viele von Ihnen haben die Gelegenheit ihren Handyvertrag um 30 Euro im Monat zu reduzieren", erklärt RTL-Sparexperte Christian Birkmann und rät zu einem Vergleich der Anbieter.

Ein aktuell günstiges Angebot stammt von Klarmobil. Für monatlich 10 Euro bekommen sie 5 GB Datenvolumen im Telekom-Netz. Bei mobilcom debitel gibt es einen etwas teureren, aber dafür leistungsstärkeren Tarif. Der Vodafone Green LTE bietet für knapp 20 Euro monatlich 18 GB bei Saturn. Zu beachten gilt bei Schnäppchentarifen allerdings immer, dass viele Verträge nach zwei Jahren Laufzeit deutlich teurer werden. Deshalb sollten Sie vorher alle Vertragsdetails genaustens lesen und bereits frühzeitig kündigen.