Let's Dance 2018: Wer tanzte was im großen 2000er-Special?

© RTL

19. April 2018 - 8:00 Uhr

Tanzreise in die frühen 2000er-Jahre

In der fünften Show von "Let's Dance 2018" drehte sich alles rund um die anfänglichen 2000er. Ob die Promis und Profis auch stilecht in Hüfthosen, Schweißbändern und Nietengürtel das Tanzparkett zum Beben bringen? Das haben wir am Freitag, 20. April um 20:15 Uhr gesehen. Welchem Promi geling das 2000er-Tanzfeuerwek und welches Paar blieb an diesem Abend leider auf der Strecke?

Diese Tänze wurden in der 5. Show getanzt:

Model Barbara Meier und Tanzpartner Sergiu Luca müssen sich im Cha Cha Cha zu "Daylight In Your Eyes" von den No Angels beweisen.

Mit dem gleichen Tanzstil möchte auch GZSZ-Schauspielerin Iris Mareike Steen mit Christian Polanc punkten – und zwar zu "I'm Outta Love" von Anastacia.

Ruhiger geht es bei AWZ-Schauspieler Bela Klentze und Oana Nechiti zu. Sie zeigen einen Slowfox zu "Wire to Wire" von Razorlight.

Moderatorin Charlotte Würdig und Profitänzer Valentin Lusin wagen zu Shakiras "La Tortura" eine Samba.

Moderator Ingolf Lück und Ekaterina Leonova präsentieren den Quickstep zu "Country Roads" von der Hermes House Band.

Gefühle, Gefühle, Gefühle stehen bei Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht und Renata Lusin auf der Tanzkarte. Sie müssen in der Rumba zu "Weinst Du?" von Echt ihr Talent beweisen.

Flotter geht es bei Unternehmerin Judith Williams und Erich Klann zu. Sie tanzen eine Salsa zu "Aguanile" von Marc Anthony.

Bei Schauspielerin Julia Dietze und Massimo Sinató steht der Tango zu "Tainted Love" von Soft Cell/Marilyn Manson auf dem Tagesplan.

Social Media Star Roman Lochmann und Katja Kalugina zeigen einen Paso Doble zu "Bring Me To Life" von Evanescence.

Moderator Thomas Hermanns und Regina Luca tanzen den Jive zu "Shake it" von Metro Station.

Die komplette fünfte Sendung könnt ihr euch auch online im kostenlosen Stream bei TV NOW anschauen.