Let's Dance 2018: Iris Mareike Steen muss sich nach Show 10 erneut verabschieden

"Ich bin ein Lampenfieber-Mensch"
"Ich bin ein Lampenfieber-Mensch" Für Iris Mareike Steen ist die Show eine Herausforderung 00:50

Iris Mareike: "Ich bin voller Vorfreude"

In der Schauspielerei groß geworden, betritt Iris Mareike Steen in der elften Staffel von "Let's Dance" ein völlig neues Terrain. Und darauf freut sich die 26-Jährige schon wahnsinnig. Immerhin tritt sie in große Fußstapfen. Denn schon so mancher GZSZ-Schauspieler hat auf dem Tanzparkett ordentlich abgesahnt. Ihr Tanzpartner ist der erfahrene Profi Christian Polanc. Für sie endet der Traum vom Titel "Dancing Star" 2018 vorerst nach Show acht.   Doch aufgrund des Verletzungs-Aus von Bela Klentze und  Tanzpartnerin Oana Nechiti, bekommt Iris in Show neun noch mal eine zweite Chance.  In Show zehn kommt dann das erneute Tanz-Aus. 

Diese Tänze standen bei Iris Mareike Steen auf der Tanzkarte

Iris Mareike & Christian mit einer heißen Salsa
Iris Mareike & Christian mit einer heißen Salsa Let's Dance 2018: Finale 01:18

Iris ist am Theater groß geworden

Iris Mareike Steen tanzt bei "Let's Dance" 2018 mit Profitänzer Christian Polanc.
Iris Mareike Steen tanzt bei "Let's Dance" 2018 mit Profitänzer Christian Polanc. © MG RTL D / Stefan Gregorowius

"Let's Dance"-Kandidatin Iris Mareike Steen wurde in Hamburg geboren. Schon sehr früh entdeckte sie ihr Interesse für die Schauspielkunst und begann mit sechs Jahren an der Hamburger Theaterschule "Zeppelin" erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. Als Achtjährige gehörte Iris zum Ensemble des "Kellertheaters Hamburg" und spielte jahrelang die Hauptrolle im Musical "Der kleine Tag" sowie den kleinen Drachen Tabaluga im gleichnamigen Musical von Peter Maffay.

Mit elf Jahren bekam Iris Mareike Steen ihre erste TV-Episodenhauptrolle in der ARD-Serie "Großstadtrevier" und begann ein Jahr später Schauspielunterricht zu nehmen. Mit 13 Jahren verkörperte sie bereits die Hauptrolle der Merle Andresen in insgesamt fünf Staffeln der Serie "Da kommt Kalle" im ZDF. Die musikbegeisterte Schauspielerin wirkte auch bei den Musikvideos der Bands "Neonherz" und "Elephant Party" mit.

Bei "GZSZ" verkörpert Iris die Medizinstudentin Lilly

Ihren Bekanntheitsstatus erlangte Iris Mareike Steen vor allem durch die Rolle der Medizinstudentin "Lilly Seefeld" bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Ursprünglich wollte Iris nach der Schule auch im realen Leben Medizin studieren und absolvierte vor einiger Zeit neben der Schauspielerei auch Fernlehrgänge in Psychologie. Für das GZSZ-Engagement zog der Serienliebling 2010 als frischgebackene Abiturientin von Hamburg nach Berlin.

Während Iris Mareike Steen als Serienfigur bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" am Anfang eher unscheinbar und schüchtern wirkte, zeigte sie 2015 der Öffentlichkeit eine ganz andere Seite: Der Serienstar posierte in ihrer Lieblingsstadt New York für das Männermagazin "Playboy". Am 14. Oktober 2017 gab sie ihrem langjährigen Lebensgefährten Kevin das Ja-Wort und verbrachte anschließend romantische Flitterwochen in Südafrika. Das Paar führte lange Zeit eine Fernbeziehung zwischen Hamburg und Berlin. Für "Let's Dance" heißt es jetzt noch mal Abschied nehmen, denn getanzt wird ja bekanntermaßen in Köln.

Geburtsdatum: 06. November 1991

Wohnort: Berlin

Größe: 1,63 m

Alles zu Let's Dance

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen

Let's Dance 2017: Finale

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen