Let's Dance 2018: Charlotte Würdig und Valentin Lusin scheiden in Show 6 aus

"Let's Dance" wird ihre härteste Herausforderung
"Let's Dance" wird ihre härteste Herausforderung Charlotte Würdig hat Angst vor Llambis Kritik 00:55

Die Samba ist der letzte Tanz

Die Moderatorin und Schauspielerin Charlotte Würdig will bei "Let's Dance" 2018 ihr tänzerisches Talent unter Beweis stellen und kämpft gegen 13 weitere Promis um den Titel "Dancing Star". Die Ehefrau von Rapper Sido sieht den Tanz-Wettbewerb als "neue sportliche Herausforderung". Profitänzer Valentin Lusin bringt der Moderatorin die Schritte bei. In der sechsten Show hat es sich für sie leider ausgetanzt: Nach zu wenigen Zuschaueranrufen muss Charlotte die Show verlassen.

Diese Tänze standen bei Charlotte Würdig bereits auf der Tanzkarte

Charlotte & Valentin präsentieren ihren Tango
Charlotte & Valentin präsentieren ihren Tango Let's Dance 2018: Finale 01:26

Von der Wetterfee zur Heimwerkerin

Charlotte Würdig tanzt bei "Let's Dance" 2018 mit Profitänzer Valentin Lusin.
Charlotte Würdig tanzt bei "Let's Dance" 2018 mit Profitänzer Valentin Lusin. © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Charlotte Würdig wurde als Tochter einer norwegischen Journalistin und eines deutschen Diplom-Ingenieurs 1978 in Oslo geboren. In ihrer frühen Kindheit lebte Charlotte einige Jahre in Taiwan, bevor sie mit ihrer Familie im Alter von 14 Jahren nach Deutschland zog. Nach ihrem BWL-Studium arbeitete Charlotte Würdig 2003 – damals noch unter ihrem Mädchennamen Engelhardt bekannt – erstmals für das deutsche Fernsehen. Charlotte war als Wetterfee bei "RTL Nord" und "Guten Abend RTL" zu sehen. Ihren Durchbruch erlangte sie 2005 an der Seite von Sonya Kraus mit der Heimwerkersendung "Do it yourself S.O.S.". Schnell etablierte sie sich in der vermeintlichen Männerdomäne und machte sich als "Hammerbraut" einen Namen.

Für die Oktoberausgabe des deutschen "Playboy" ließ Charlotte 2005 die Hüllen fallen und zierte das Cover des beliebten Männermagazins.

Charlotte Würdig ist ein gern gesehener Gast in den unterschiedlichsten TV-Sendungen. 2005 und 2006 nahm sie an der "Wok-WM" teil und landete 2008 mit ihrem Eislaufpartner René Lohse in der Show "Stars auf Eis" auf dem zweiten Platz. Außerdem nahm sie unter anderem an den Sendungen "Promi-Pilgern" und der "TV Total Stock-Car Crash Challenge" teil.

Charlottes Herz gehört Rapper Sido

Auch als Moderatorin stand Charlotte Würdig regelmäßig für zahlreiche Event-Show vor der Kamera. Im Jahr 2008 und 2009 moderierte sie jeweils die Finalshows der Castingshows "Popstars" sowie "Germany's Next Topmodel" und führte 2011 an der Seite von Detlef D! Soost durch die Sendung "Flash – Der größte Moment deines Lebens". Schauspielerisch konnte sich die gebürtige Norwegerin mit Gastauftritten in u.a. der Serie "Pastewka", "Die Märchenstunde" oder "jerks." beweisen.

Von 2013 bis 2014 konnte man Charlotte Würdig auf ihrem eigenen YouTube-Channel "Mein Loft" verfolgen, in dem sie wöchentlich verschiedene Prominente zum Gespräch einlud.

Ihr privates Glück hat Charlotte mit ihrer Beziehung zu Rapper Sido im Mai 2012 gefunden. Wenige Monate nachdem die beiden sich kennengelernt haben, entschlossen sie sich den Schritt vor den Traualtar zu wagen. Auch der gemeinsame Nachwuchs ließ nicht lange auf sich warten. Im August 2013 brachte Charlotte Würdig ihren ersten Sohn zur Welt. Während der Schwangerschaft ließ die Moderatorin die Öffentlichkeit durch einen Baby-Blog an ihren Erfahrungen teilhaben.

Nach der Entbindung teilte Charlotte ihren Kampf gegen die Schwangerschaftspfunde mit ihren Fans und entwickelte 2015 gemeinsam mit einem Personaltrainer ihr eigenes Sport- und Ernährungsprogramm "UpgradeU". Im April 2016 bekamen Charlotte und ihr Ehemann ihren zweiten Sohn. Im gleichen Jahr brachte Charlotte mit "Back2U" ein weiteres Programm heraus, das speziell auf die Bedürfnisse frischgebackener Mütter zugeschnitten ist. 2017 kehrte Charlotte als Moderatorin zum Fernsehen zurück und führte gemeinsam mit Schauspielerin Sila Sahin durch das TLC-Lifestyle-Magazins "Instaglamour". Darin berichten die beiden über Stars und Sternchen, Lifestyle und aktuelle Social-Media-Trends.

Geburtsdatum: 11. Juli 1978

Wohnort: Berlin

Größe: 1,68 m

Alles zu Let's Dance

Ingolf Lück ist jetzt sogar bei den Teenies ein Star

"Es ist wieder wie Mitte der 80er"

Ingolf Lück ist jetzt sogar bei den Teenies ein Star