Wenn der Impfstoff von Biontech für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen ist, könne jeder, der möchte, den Piks bekommen. Dadurch will der Schulleiter nach den Sommerferien den Unterricht wieder so normal wie möglich machen. Der Plan: Die Schüler sollen vor den Ferien die erste Impfung bekommen. Nach den Ferien dann die zweite Spritze. Dafür sollen in der Sporthalle der Schule Impfstraßen errichtet werden. Das Vorhaben sorgt aber für Aufruhr von Impfgegnern aus ganz Deutschland.