Verzweifelte Eltern melden sich bei RTL

HNO-Ärzte-Streik spitzt sich zu - Kinder warten auf wichtige OPs

HNO-Ärzte-Streik spitzt sich zu Kinder warten auf OPs
02:31 min
Kinder warten auf OPs
HNO-Ärzte-Streik spitzt sich zu

30 weitere Videos

Verzweifelte Eltern haben sich via Zuschauerpost bei RTL gemeldet: Ihr Sohn Silias ist vier Jahre alt, doch man kann ihn kaum verstehen, wenn er spricht. Er braucht dringend eine OP - doch die HNO-Ärzte streiken. Was der Grund dafür ist uns was der Streik für Silias und andere Kinder bedeutet, erfahren Sie im Video.

Lese-Tipp: Ärzte bestreiken Mandel-OPS wegen mieser Bezahlung - was das für Eltern und Kinder bedeutet!

HNO-OPs für Kinder werden teilweise abgesagt

Silias kann nur sehr schwer hören: Grund dafür sind Wasser und Schleim hinter seinen Trommelfellen. Außerdem hat er vergrößerte Mandeln, die ihm das Atmen erschweren. Seine Sprachentwicklung leidet sehr darunter. Silias’ Eltern, Tanja und Tobias Rische, wissen nicht weiter: Ihr Sohn braucht dringend eine OP - doch die HNO-Ärzte streiken. Der Grund: Mandel- und Mittelohroperationen bei Kindern werden von den Krankenkassen mit niedrigeren Punktzahlen bewertet und bringen damit weniger Geld für die Ärzte. Nach Darstellung des Verbandes deutscher HNO-Ärzte zahlen die Operateure dadurch drauf. Nun werden schon erste OPs ganz abgesagt!

Wie es für Kinder wie Silias nun weitergehen könnte und wie der Sprecher der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) den Ärzte-Streik bewertet, erfahren Sie im Video. (dhe)

Sie brauchen Hilfe? Dann schreiben Sie uns!

Wenn auch Sie einen Fall für uns haben, dann schreiben Sie uns ihr Anliegen per Mail an: post@rtl.de.