„Ich bin schuld an seinem Tod!“

Leyla erfährt von Shirin eine schreckliche Wahrheit

10. Juli 2020 - 6:05 Uhr

GZSZ-Folge 7047 vom 10.07.2020

Seit Tagen ist Shirin (Gamze Senol) nicht mehr sie selbst. Freunde und Familie machen sich Sorgen um sie, doch sie lässt niemanden an sich heran. Keiner ahnt, dass sie unter heftigen Schuldgefühlen leidet. Alles hat mit Alexanders (Clemens Löhr) Unfall zu tun, für den sie sich die Schuld gibt. Als sie seit langem wieder einen entspannten Abend mit ihrer Cousine Leyla (Livia Gaiser) verbringt, fühlt sie sich danach noch schrecklicher als zuvor. Sie bricht unter Tränen zusammen und offenbart endlich das Geheimnis, welches sie seit Tagen innerlich auffrisst. "Ich bin schuld an Alex' Tod!" Die emotionale Szene zeigen wir im Video.

4 Rollen werden GZSZ verlassen

Neben Clemens Löhr, dessen Rolle bei GZSZ den Serientod stirbt, haben sich auch schon das Vater-Tochter-Duo Brenda und Robert, gespielt von Annabella Zetsch und Nils Schulz, von der täglichen Serie verabschiedet. Aber noch eine Rolle wird den Kiez verlassen: Shirin. Gamze Senol verlässt die Serie auf eigenen Wunsch um sich neuen Rollen und Herausforderungen zu stellen.

Die beliebtesten GZSZ-Videos der letzten Woche

GZSZ auf TVNOW sehen!

Wie es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weitergeht, können Sie schon vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW sehen.