Nach dem kranheitsbedingten Ausfall von Dieter Bohlen

Thomas Gottschalk sitzt in den DSDS-Liveshows in der Jury neben Maite Kelly und Mike Singer

27. März 2021 - 13:17 Uhr

Dieser Show-Gigant übernimmt für die beiden Liveshows den Platz in der DSDS-Jury

Thomas Gottschalk (70) wird für die beiden DSDS-Live-Shows neben Maite Kelly und Mike Singer in der Jury sitzen. Damit vertritt der beliebte Showmaster und Deutschlands wohl bekanntester Moderator als Stargast-Juror Dieter Bohlen, der krankheitsbedingt kurzfristig absagen musste.

Thomas Gottschalk: „Ein Titan lässt den anderen nicht hängen!“

Thomas Gottschalk: "RTL hat mich gefragt und ich habe spontan zugesagt. Erstens lässt ein Titan den anderen nicht hängen und zweitens hatte ich nichts Besseres vor. Die Kandidaten, die es bis hierher geschafft haben, können alle toll singen, und die Entscheidung liegt eh beim Publikum. Ich kann also nichts falsch machen."

Kai Sturm, RTL-Unterhaltungschef: "Dieters Fußstapfen sind groß. Wenn einer die passende Schuhgröße hat, dann Thomas Gottschalk. Ich freue mich sehr, dass Thomas spontan großen Spaß an der Idee hatte, als Gast-Juror in den beiden Live-Shows einzuspringen. Mit ihm gewinnen wir einen echten Show-Giganten für DSDS, dessen Erfahrung und Kompetenz unsere Finalisten sicher noch mal beflügeln werden".

Ute Biernat, CEO UFA Show & Factual GmbH: "Ich freue mich total, dass wir Thomas Gottschalk für die beiden Live-Shows von DSDS gewinnen konnten. Thomas ist DER Entertainer des deutschen Fernsehens und wird die Jury aus Maite Kelly und Mike Singer, die durch ihre musikalische Expertise glänzen, perfekt mit seinem Humor, Charme und Star-Appeal ergänzen."

Die Top9 kämpfen um den Einzug ins große Finale von DSDS 2021

In der Vergangenheit hat Thomas Gottschalk bereits Erfahrung in einer Jury gesammelt – damals noch an der Seite von Dieter Bohlen. 2012 war er Teil der Jury von "Das Supertalent". Jetzt begleitet er die Kandidaten von DSDS 2021 auf ihrem Weg ins Finale und eine oder einen von ihnen zum Titel "Superstar" 2021.

Nach einer langen und spannenden Reise durch die Castings auf dem DSDS-Schiff und die Recall-Folgen im Kloster und auf Mykonos stehen die Top9 von "Deutschland sucht den Superstar" 2021 fest. Sie kämpfen am Samstag, den 27. März, ab 20:15 Uhr um den Einzug ins große Finale von DSDS 2021 – Live bei RTL im TV und parallel dazu im RTL-Livestream auf TVNOW.

DSDS auf TVNOW im Stream anschauen

Jetzt schon für DSDS 2022 bewerben

Wer selbst ein Teil von DSDS sein will, kann sich schon jetzt für die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bewerben. Weitere Infos zur Bewerbung gibt es hier.

Alle wichtigen Infos rund um DSDS haben wir HIER noch mal zusammengefasst.

Auch interessant