Er ist gerade einmal 20 Jahre alt

Mike Singer ist der jüngste DSDS-Juror aller Zeiten

26. September 2020 - 12:37 Uhr

2021 geht’s auf Superstar-Suche

Mit seinen 20 Jahren ist Mike Singer der jüngste DSDS-Juror aller Zeiten. Doch trotz seines jungen Alters hat er schon viel erreicht. 2021 sucht er gemeinsam mit Chefjuror Dieter Bohlen (66), Michael Wendler (48) und Maite Kelly (40) nach Deutschlands nächstem Superstar.

Durchbruch dank Coversongs auf YouTube

Bereits seit seinem 12. Lebensjahr konzentriert sich der Offenbacher mit russischen Wurzeln auf die Musik. Mike Singer produzierte und schrieb autodidaktisch Songs, die er begann ins Netz zu stellen. Dort baute er sich schnell eine große Fangemeinde auf. 2012 wurde er mit einem Coversong auf YouTube quasi über Nacht zum Star. Mittlerweile hat er drei Alben bei Warner veröffentlicht, die alle auf dem 1. Platz der Albumcharts landeten.

Sein Debütalbum schaffte es direkt auf Platz 1

Im Februar 2017 erschien sein Debütalbum "Karma" bei Warner, das in Deutschland auf Platz 1 einstieg. 2018 folgte sein zweites Album "Dejà Vu", das ebenfalls auf Platz 1 landete. 2018 saß er für den "Eurovision Song Contest" 2018 neben "Sing meinen Song"-Star Max Giesinger (31) und Mary Roos (71) in der deutschen Jury.

Im November 2018 gewann DSDS-Juror Mike Singer auch den "MTV European Music Award" als "Best German Act" und den "Kids Choice Award". 2019 erschien sein drittes Album "Trip" bei Warner, welches erneut den 1. Platz der Albumcharts belegte. 2020 belegte er als Wuschel in der zweiten Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" Platz 2 und nahm am "Free European Song Contest" für Kasachstan teil.

DSDS auf TVNOW streamen

Bis Mike Singer 2021 als Juror von "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen ist, können sich Fans der Castingshow schon mal einstimmen. Auf TVNOW stehen vergangene Staffeln von DSDS zum Abruf bereit.