RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

DSDS 2020

2020 suchten Dieter Bohlen & Co. bei „Deutschland sucht den Superstar" nach einem Ausnahmetalent. In der 17. DSDS-Staffel wurde Ramon Roselly Superstar.

DSDS 2020 picture alliance / dpa / Stefan Gregorowius | Stefan Gregorowius

Im Januar 2020 ging „Deutschland sucht den Superstar" in die mittlerweile 17. Runde. Im großen Finale konnte sich schlussendlich Ramon Roselly gegen die übrig gebliebenen Kandidaten Chiara D'Amico, Joshua Tappe und Paulina Wagner durchsetzen, sodass er am Ende zum neuen Superstar gekürt wurde. Das Finale wurde Anfang April ausgestrahlt.

Bei DSDS 2020 saßen Dieter Bohlen, Oana Nechiti und Pietro Lombardi in der Jury

In der Jury der beliebten Castingshow saßen in Staffel 17 -natürlich - Pop-Titan Dieter Bohlen und „Let’s Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti, ehemaliger DSDS-Kandidat und Gewinner Pietro Lombardi sowie Schlager-Star Florian Silbereisen, der allerdings erst in der 2. Liveshow dazustieß. Der Grund: Zuvor war eigentlich Xavier Naidoo Teil der Jury. Nachdem dieser sich allerdings kritisch über die vermeintlichen Missstände in Deutschland äußerte und auch rassistische Bemerkungen von sich gab, zog RTL die Reißleine und beendete die Zusammenarbeit mit dem deutschen Sänger. Die Konsequenz: Vom Rest der 17. Staffel „Deutschland sucht den Superstar" wurde Xavier Naidoo kurzerhand ausgeschlossen, unterstützende Verstärkung gab es dann in Form von Florian Silbereisen.

DSDS 2020: So liefen die Castings, der Auslandsrecall und die Liveshows ab

Die Castings der 17. Staffel fanden in drei deutschen Städten statt: In Füssen, Königswinter und Hamburg. Im Auslandsrecall in Südafrika wurde anschließend in einem Kandidaten-Pool von 26 Verbliebenen noch intensiver nach einem echten Nachwuchstalent gesucht. Neben Xavier Naidoo musste aber auch eine Kandidatin die Show verlassen: Kathrin „Katja" Bibert brach nämlich die DSDS-Regeln, indem sie anderswo einen Künstlervertrag unterschrieben hatte.

Sieben Kandidaten konnten sich gegen Ende besonders freuen, da sie das heiß ersehnte Ticket Richtung Liveshows erhielten: Joshua Tappe, Chiara D'Amico, Lydia Kelovitz, Ramon Kaselowsky, Ricardo Rodrigues, Paulina Wagner und Marcio Pereira Conrado zählten dazu. Sie mussten sich nicht nur vor der Jury rund um Dieter Bohlen & Co. beweisen, sondern auch erstmals dem Live-Publikum gegenübertreten. Schließlich gewann Ramon Kaselowsky, der unter dem Künstlernamen Ramon Roselly auftritt, die 17. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar".

DSDS-Sieger Alexander Klaws gab sein Comeback bei „Deutschland sucht den Superstar"

Bei DSDS 2020 gab es außerdem eine ganz besondere Überraschung: Alexander Klaws, der Gewinner der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar" aus dem Jahr 2003, durfte Moderator Oliver Geissen ersetzen und die Liveshows moderieren.

Alle Informationen zur 17. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar" sowie alle Highlights und DSDS-Videos finden Sie hier bei RTL.de.