Maite Kelly und Mike Singer in Jury für DSDS-Halbfinale und Finale

Die DSDS-Live Shows gehen ohne Dieter Bohlen an den Start

29. März 2021 - 8:36 Uhr

Dieter Bohlen muss leider krankheitsbedingt kurzfristig absagen

Die beiden Live-Shows der aktuellen DSDS-Staffel werden ohne Dieter Bohlen stattfinden, der leider krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt hat. Die Jury besteht somit aus Maite Kelly und Mike Singer. Derzeit wird die Möglichkeit geprüft, ob es einen dritten Juror geben wird.

Mike Singer bedauert die Absage von Dieter Bohlen - freut sich aber auf die Shows

"Ich finde es sehr schade, dass Dieter die letzten beiden Shows nicht dabei sein kann. Ich wünsche ihm von ganzem Herzen gute Besserung. Sehr gerne hätte ich die Staffel mit ihm gemeinsam beendet. Er ist für mich eine Legende und das wird sich auch nach DSDS nicht ändern.

Ich bin mir dennoch sicher, dass ich mit Maite gemeinsam die Show rocken werde – das sind wir den Kandidaten und den Zuschauern schuldig!"

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm: „Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr“

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm: "Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen."

Das Finale zeigt RTL eine Woche später, am Samstag, 3.4., 20.15 Uhr ebenfalls aus Duisburg.

Ab der kommenden Staffel (Ausstrahlung 2022) wird DSDS seine Fans nach fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury begeistern.