Dschungelcamp-Kandidatin 2022

Für Tina Ruland endet das Südafrika-Abenteuer an Tag 11

01. Februar 2022 - 0:40 Uhr

Tina Ruland hat keine Lust, im Dschungel die „Campmutti“ zu sein

Die meisten verbinden Tina Ruland wohl immer noch mit ihrer Paraderolle als Friseurin "Uschi" an der Seite von Til Schweiger im Kultfilm "Manta Manta". Im Januar 2022 lernen wir aber eine ganz neue Seite der Schauspielerin kennen. Denn Tina Ruland ist Kandidatin bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Für die Südafrika-Premiere des Dschungelcamps hat sich die 55-Jährige einiges vorgenommen, sagt aber von sich selbst: "Ich kann eigentlich nichts so richtig gut". Was im Dschungelcamp für sie ein absolutes No-Go ist, verrät Tina Ruland im Video.

An Tag 11 im Dschungelcamp heißt es Kofferpacken für Tina Ruland. Sie bekommt die wenigsten Zuschauerstimmen und wird als dritte Frau in Folge aus dem Camp gewählt.

„Ich bin nicht die Mutigste“ - Tina Ruland will im Dschungelcamp ihre Ängste überwinden

Ihr Durchbruch war "Manta Manta". Bis heute übernimmt bzw. übernahm die Schauspielerin in knapp 200 Kinofilmen, TV-Spielfilmen, Reihen und Serien verschiedenste Charaktere. Unter anderem war Tina Ruland im "Tatort" und in "Ein Fall für zwei" zu sehen. 2018 versuchte Tina Ruland außerdem in der RTL-Show "Let's Dance" ihr Glück. Allerdings scheiterte sie bereits in der erste Runde. Für den "Playboy" hat sie schon drei Mal die Hüllen fallen lassen. Doch diese Zeiten sind vorbei: Heute ist Tina Ruland alleinerziehende Mutter und lebt mit ihren beiden Söhnen Vidal und Jahvis Rahmoune in Berlin.
Für die Jubiläumsstaffel des Dschungelcamps verlässt die 55-Jährige ihre Wahlheimat, um sich in Südafrika die Krone zu holen. "Ich bin nicht die Mutigste. Aber vielleicht wachse ich ja über mich hinaus", freut sie sich auf die Herausforderung. Vermissen werde Tina Ruland nur ihre Kinder, wie sie uns im Interview verrät. Ansonsten sieht sie dem Abenteuer Dschungelcamp relativ gelassen entgegen. Fest steht für sie nur eins: "Ich will nicht die Campmutti werden. Das überlasse ich Harald Glööckler".

Dschungelcamp-Kandidatin Tina Ruland im Steckbrief

Tina Ruland zieht ins Dschungelcamp 2022
Tina Ruland zieht ins Dschungelcamp 2022.
© RTL, Arya Shirazi

Geburtstag: 9. Oktober 1966
Sternzeichen: Waage
Wohnort: Berlin

Bekannt aus: Hauptrolle in "Manta Manta" (1991), Teilnahme bei "Let's Dance" 2018

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Tina Ruland im Dschungelcamp 2022: So viele Sterne holte sie in den Prüfungen

  • An Tag 2 trat Tina Ruland mit allen Kandidatinnen und Kandidaten zur Dschungelprüfung "Wühlen, Wissen, Würgen" an, holte dort aber leider keinen Stern.
  • An Tag 8 kämpfte Tina Ruland gemeinsam mit Linda Nobat und Anouschka Renzi zum zweiten Mal um Sterne. In der Prüfung "Keine Ahnung unter dieser Nummer" musste sich Tina in ein Grab mit lauter Schlangen legen und erspielte dort neun von zehn Sternen.

Tina Ruland: Zoff mit Anouschka Renzi im Dschungelcamp - dabei sind sie eigentlich befreundet

Immer wieder gerät Tina Ruland im Dschungelcamp mit Dschungelcamp-Kandidatin Anouschka Renzi aneinander. Dabei sind beide privat eigentlich befreundet. Warum kracht es in Südafrika trotzdem immer wieder zwischen Tina und Anouschka?

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Mehr zu Tina Ruland gibt's hier im offiziellen IBES-Podcast

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ seit dem 21. Januar bei RTL und auf RTL+

Das Dschungelcamp 2022 startete am 21. Januar um 21:30 Uhr bei RTL – und läuft täglich live ab 22 Uhr (donnerstags schon um 21:15 Uhr). Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+. Alle Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" stehen im Anschluss natürlich online zum Streamen bereit. (kpl)