RTL News>Ich Bin Ein Star>

Tina Ruland stellt sich ihren Ängsten: Dschungelprüfung gemeistert - trotz Klaustrophobie!

Für die Schauspielerin geht`s ab in die Schlangengrube!

Tina Ruland rockt die Dschungelprüfung - und das trotz Klaustrophobie!

Das Damen-Trio Linda Nobat (26) , Anouschka Renzi (57) und Tina Ruland (55) muss an Tag 8 im Dschungelcamp zur Prüfung antanzen – und auf Tina wartet da eine ihrer größten Ängste: Sie muss in eine enge Kiste, in der ihr 78 Phythons Gesellschaft leisten! Trotz Platzangst und den tierischen Besuchern meistert sie die Dschungelprüfung aber mit Bravour! Überzeugen Sie sich selbst – im Video.

Lukas Podolski kostet die Dschungelcamper einen Stern

Nach der Nullnummer bei der Fahrprüfung gibt es an Tag 8 im Dschungelcamp hoffentlich mal wieder was zu Beißen für die Dschungelcamper. Wieder müssen die Frauen für Nahrung sorgen. In der Dschungelprüfung „Keine Ahnung unter dieser Nummer“ muss Tina in eine unterirdische Schlangengrube und dort die Namen von zehn berühmten Persönlichkeiten erraten. Hinweise bekommt sie von ihren Mitstreiterinnen Linda und Anouschka in Form von drei Begriffen. Für jeden richtigen Namen gibt es einen Stern.

Nachdem Tina die Worte „Oops, I, did“ direkt Popsängerin Britney Spears zuordnet, dürfen sich die Ladys über den ersten Stern freuen. Weiter geht´s mit den Begriffen „Bildschirmkontrolle, Zynisch, Komiker“ und natürlich kennt die Schauspielerin auch darauf die Antwort: Oliver Pocher! Die 55-Jährige liegt tatsächlich immer goldrichtig – bis auf Lukas Podolski. Denn die Hinweise „Fußballer, Deutschland und Weltmeisterschaft“ sind dann doch recht allgemein. „Wie soll ich denn darauf kommen. Ich nehme Manuel Neuer“, lautet ihre – leider falsche – Antwort. Doch das ist sicherlich zu verkraften, denn trotzdem nimmt das Trio neun Sterne mit zurück ins Camp.

Tina Ruland stellt sich ihren Ängsten

Tina Ruland in der Schlangengrube.
Tina Ruland in der Schlangengrube.
RTL

Tina Ruland schlägt sich in der Schlangengrube super tapfer. Und das, obwohl sie schon bevor es überhaupt losgeht, Zweifel offenbart: „Habt ihr verstanden, dass ich auch leichte klaustrophobische Anfälle kriegen könnte?“. Wäre das der Fall gewesen, hätte sie natürlich jederzeit die Prüfung mit dem berühmten Satz „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ abbrechen können. Aber das ist zum Glück ja nicht nötig gewesen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: RTL-Reporterin testet Dschungelprüfung in der Schlangengrube

Alle Dschungelcamp-Highlights in einer Playlist

Playlist: 30 Videos

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+