Was wäre das Dschungelcamp 2022 nur ohne sie?

Ex-Dschungelcamper Daniele Negroni gerät bei Anouschka Renzi ins Schwärmen

Aktuell macht Anouschka Renzi im Dschungelcamp einen regelrechten Imagewandel durch – von der Zoff-Garante zur Seelen-Stripperin. Einer, der Anouschkas Launen und ihre Leben im Dschungel gut nachvollziehen kann, ist Ex-Camper Daniela Negroni. Warum sich der 26-Jährige im Zoff zwischen Linda und Anouschka ganz klar auf die Seite der Schauspielerin schlägt und was Daniele so sehr an ihr liebt, verrät er uns im Video.

Daniele Negroni: „Die hat so ein Pokerface gespielt"

Wenn es um Anouschka Renzi geht, gerät Daniele Negroni ganz schön ins Schwärmen.
Wenn es um Anouschka Renzi geht, gerät Daniele Negroni ganz schön ins Schwärmen.

Anouschka Renzi hat es geschafft: Sie ist die letzte Frau im Dschungelcamp. Und das bringt ihr ordentlich Respekt ein – nicht nur von Fans, sondern auch von Promis. Auch Daniele Negroni schwärmt in unserem Interview regelrecht von der 57-Jährigen und ist sich ziemlich sicher, dass der Dschungel ohne sie keinen richtigen Unterhaltungswert haben würde.

Auch die weiche Seite, die Anouschka jetzt von sich zeigt, findet der Sänger einfach nur großartig: „Bei der Anouschka war das einfach so, die hat sich nicht so viel in ihr Blatt gucken lassen, die hat so ein Pokerface gespielt, finde ich. Sie war unantastbar und jetzt kann man sie berühren und sich auch mit ihr identifizieren.“

Da dürfte sich mit Daniele ja schon fast der 1. Vorsitzende eines neu gegründeten Anouschka-Fan-Clubs gefunden haben ...

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+