Kanzlerkandidat der CDU

Was Sie über Armin Laschet wissen müssen

24. September 2021 - 15:12 Uhr

Armin Laschet: Ausbildung und politische Laufbahn

Armin Laschet wurde am 18. Februar 1961 in Aachen geboren. Bereits im Alter von 18 Jahren trat er in die CDU ein. Er studierte Rechts- und Staatswissenschaften in München und in Bonn, war während seines Studiums Mitglied in katholischen Studentenverbindungen.

Den Bezug zur Kirche verlor Laschet als gläubiger Katholik auch während seiner Berufsanfänge nicht. Nach seinem journalistischen Volontariat und Tätigkeiten als freier Journalist hatte er von 1991 bis 1994 die Stelle als Chefredakteur der KirchenZeitung Aachen inne.

Politisch ging es für Laschet ebenfalls weiter nach oben. Bevor er 1994 erstmals in den Deutschen Bundestag einzog, war er als Wissenschaftlicher Berater der Präsidentin des Deutschen Bundestages Rita Süssmuth tätig.

+++ Leseempfehlung: Familie, Stress und Frühstücksrituale: Ein Tag mit Armin Laschet +++

Laschet: Über Europa zurück nach Nordrhein-Westfalen

Festakt zum 75. Geburtsag des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen Aktuell, 23.08.2021, Duesseldorf NRW Ministerpraesident Armin Laschet haelt eine packende Rede beim Festakt zum 75. Landesgeburtstag von Nordrhein-Westfalen auf der Galopprennbahn in Dues
Armin Laschet spricht zum 75. Geburtstag des Bundeslandes NRW.
© imago images/Political-Moments, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Nach einem kurzen Ausflug ins Europäische Parlament von 1999 bis 2005 kehrte Armin Laschet in sein geliebtes Nordrhein-Westfalen zurück und wurde dort Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration. Als Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion wurde er 2017 schlussendlich Ministerpräsident des Bundeslandes. Seit 2021 ist er außerdem CDU-Chef und bei der Bundestagswahl 2021 auch Kanzlerkandidat der Union.

Armin Laschet privat: Seine Ehefrau Susanne kennt er aus Kindertagen

Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen (CDU), und seine Frau Susanne Laschet stehen bei der Verleihung des Orden wider den Tierischen Ernst 2020 des Aachener Karnevalsvereins
Armin Laschet mit seiner Frau Susanne bei einer Veranstaltung des Aachener Karnevalsvereins
© dpa, Henning Kaiser, hka gfh jai

Verheiratet ist Armin Laschet mit Susanne Laschet (geb. Malangré) seit 1985. Die beiden kannten sich schon aus ihrer Kindheit in Aachen, in der sie gemeinsam in einem Chor sangen. Noch heute leben die beiden gemeinsam in Aachen-Burtscheid, wo sie beide aufwuchsen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ein Influencer als Sohn: Johannes Laschet ist ein bekanntes Model

Das Ehepaar Laschet hat insgesamt drei Kinder. In der öffentlichkeit bekannt ist vor allem Johannes Laschet, genannt "Joe", der als Model und Influencer arbeitet. Die beiden anderen Kinder heißen Julius und Eva.

Fußball, Zigarillos und Bier - Was sich Armin Laschet gerne gönnt

Kanzlerkandidat Armin Laschet (M, CDU) steht nach der TV Diskussion zwischen Anhängern und Parteifreunden im VIP Zelt.
Armin Laschet feiert mit einem Bier nach dem TV-Triell bei RTL
© dpa, Michael Kappeler, htf

Nach dem TV-Triell bei RTL gab's für Armin Laschet zum Feierabend ein frisch gezapftes Bier. Als Rheinländer hat es der CDU-Chef gerne entspannt. Deshalb raucht er ab und an auch Zigarillos, "aber nicht auf Lunge", wie er zwei Kinderreportern in der TV-Show "Late Night Berlin" bestätigt. Fußballfan ist Laschet auch – natürlich von seinem Heimatverein Alemannia Aachen.