Gnadenlose Airline

Keine Mund-Nasen-Maske: Autistischer Junge (5) darf nicht mitfliegen

10. Mai 2021 - 12:25 Uhr

Kein Verständnis für Behinderung des Jungen

In Pandemie-Zeiten ist es logisch, dass der Schutz vor dem Coronavirus oberste Priorität hat. Deshalb gilt bei den meisten Airlines auch eine Maskenpflicht – wohlgemerkt für Personen ab sechs Jahren. Anders bei der amerikanischen Fluggesellschaft "Southwestern Airlines". Dort gilt: Keine Maske, kein Zutritt in den Flieger. Und das ausnahmslos.

Das musste auch die Familie eines fünfjährigen autistischen Jungen am eigenen Leib erfahren, weil sich dieser die Maske nicht aufsetzen ließ. Wie drastisch die Airline handelte und was ihr jetzt droht, sehen Sie im Video.

Auch interessant