In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Seniorenhandy Test 2020 ‚ÄĘ Die 9 besten Seniorenhandys im Vergleich

Ein Seniorenhandy lediglich mit gro√üen Tasten und Notrufknopf auszustatten, ist f√ľr viele mittlerweile zu wenig. Gro√üe Beachtung fand hingegen der Vorsto√ü von Emporia auch WhatsApp vorzuinstallieren. Zumindest in den Medien. Bei den Kundenrezensionen auf Amazon zeigen sich hingegen viele weniger begeistert. Warum und ob es das Seniorenhandy Emporia trotzdem in unsere Bestenliste geschafft hat, erfahren Sie gleich hier in der Tabelle.

Seniorenhandy Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Seniorenhandy?

Was ist ein Seniorenhandy Test und Vergleich?Das Seniorenhandy ist ganz gezielt auf die W√ľnsche und Anforderungen von √§lteren Menschen abgestimmt. Den Herstellern ist bewusst, dass √§ltere Personen zumeist Probleme und Schwierigkeiten mit dem H√∂ren und Sehen haben. Genau deshalb, verf√ľgt ein Seniorenhandy √ľber gro√üe Tasten und ein gut lesbares Display.

Die Men√ľf√ľhrung von solchen Handys ist sehr einfach gehalten. Es gibt zwar einige √§ltere Personen die sich mit der modernen Technik sehr gerne und genau besch√§ftigen, jedoch werden viele wichtige Fakten rasch vergessen.

Die Bedienung bei einem Seniorenhandy sollte deshalb einfach sei und sich auf eine ganz spezielle Grundausstattung beschränken. Hergestellt werden solche Handys zumeist von etwas kleineren Unternehmen. Große Konzerne wie Samsung oder Apple haben keine Seniorenhandys im Angebot.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Seniorenhandys

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert ein Handy f√ľr Senioren?

Wie funktioniert ein Seniorenhandy Test und Vergleich?Eine Untersuchung hat ergeben, dass die Seniorenhandys vom Prinzip her sehr √§hnlich funktionieren. Zumeist beschr√§nken sich die Hersteller auf eine einfache Ausstattung. Es gibt jedoch auch einige Zusatzfunktionen, welche den Senioren √ľberaus dienlich und hilfreich sein k√∂nnen. Gro√üe Tasten, gro√üe Buchstaben und nat√ľrlich ein gr√∂√üeres Display geh√∂ren bei einem Seniorenhandy auf alle F√§lle zur Grundausstattung.

Im Smartphone Test und Vergleich wurde festgestellt, dass alle Ger√§te diese Funktionen bieten. Somit ist sichergestellt, dass die √§ltere Generation Anrufe besser und ohne Brille entgegennehmen kann. Ein weiterer sehr gro√üer Vorteil von einem Seniorenhandy ist, dass es auch mit einem H√∂rger√§t problemlos kompatibel ist. Im Test und Vergleich wurde auch geschaut, ob die Seniorenhandys √ľber verbesserte Lautsprecher verf√ľgen. In allen Preiskategorien konnte dies hier best√§tigt werden.

Die Notruffunktion darf bei einem Handy f√ľr Senioren eigentlich nicht fehlen. Genauso wenig wie eine Powerbank oder Freisprecheinrichtung f√ľr unterwegs. Mit der Aktivierung von nur einer Taste, wird sofort ein Notruf gesendet. Besonders hilfreich ist diese Funktion, wenn Senioren st√ľrzen oder rasche Hilfe ben√∂tigen. Es muss nicht immer die Rettung sein die informiert wird. Bei einem Seniorenhandy mit Notruffunktion kann die Nummer nat√ľrlich individuell eingegeben werden.

Einige neue Modelle haben bereits eine Sturzfunktion integriert. In vielen F√§llen kann eine solche Funktion nat√ľrlich Leben retten. √Ąhnlich wie bei der Freisprecheinrichtung im Auto. Lesen Sie hier mehr dazu. Sie sehen also, dass ein Seniorenhandy eine sehr gute und feine Sache ist. Im Test und Vergleich hat sich gezeigt, dass Senioren rasch mit einem solchen Ger√§t zu Recht kommen und ein Seniorenhandy eine enorme Bereicherung darstellt.

Nat√ľrlich darf bei einem Seniorenhandy die Funktion GPS nicht fehlen. Der j√ľngeren Generation ist GPS ein Begriff. Es wird h√§ufig zur Navigation genutzt. Bei Senioren dient GPS in der Regel zur Ortung. Besonders bei √§lteren Menschen die unter Alzheimer leiden ein gro√üer Vorteil. Das Seniorenhandy strahlt sozusagen ein Signal aus und es kann festgestellt werden, wo sich das Seniorenhandy derzeit befindet. Somit kann in der Regel auch der Aufenthaltsort des Besitzers ermittelt werden. Somit wird auch Freunden und Verwandten eine gewisse Sicherheit geboten. Im Test und Vergleich wurde die Funktion GPS bei einem Seniorenhandy ausf√ľhrlich getestet. Der Testablauf hat gezeigt, dass GPS auch bei diesen Handys einwandfrei und zuverl√§ssig funktioniert. Auf dieser Seite k√∂nnen Sie mehr √ľber Powerbanks¬†erfahren, welche daf√ľr sorgen das auch unterwegs der Handyakku immer voll geladen ist.

Die Anwendungsbereiche von einem Seniorenhandy

Anwendungsbereiche aus einem Seniorenhandy Test und VergleichDer Test und Vergleich hat ergeben, dass Senioren die √ľber ein Seniorenhandy verf√ľgen, nat√ľrlich weitaus besser und leichter erreichbar sind. F√ľr Freunde und Familienangeh√∂ren ein gro√üer Vorteil. √úber den aktuellen Gesundheitszustand k√∂nnen sich Angeh√∂rige rasch erkundigen und somit muss sich niemand Sorgen machen. Viele Senioren verweigern jedoch diesen Fortschritt der Technik. Sie sind ein ganzes Leben lang ohne ein Telefon zurechtgekommen.

Dabei kann ein Seniorenhandy in einer Notlage Leben retten. Viele Pensionisten nutzen die freie Zeit um verschiedenen Aktivit√§ten nachzugehen. Sei es ein Spaziergang im Wald oder ein Treffen mit Gleichgesinnten in einem Lokal. Senioren sind in der Regel nur schwer anzutreffen. Besitzen die Pensionisten jedoch ein Seniorenhandy, kann in einer Notsituation rasch Hilfe gerufen werden. Viele Senioren sind auch noch mit dem Auto unterwegs. Eine Panne kann jeden treffen und somit ist ein solches Handy eine √ľberaus gute und sinnvolle Anschaffung.

Ein weiterer sehr gro√üer Vorteil ist, dass ein Seniorenhandy auch das Haustelefon ersetzen kann. Im Test und Vergleich hat sich gezeigt, dass ein Seniorenhandy weitaus g√ľnstiger ist als das geliebte Haustelefon. Die Funktionen von einem Seniorenhandy sind √ľberaus vielf√§ltig. Von der Ortung mittels GPS bis hin zur Kommunikation.

Hier kommt der TextSenioren die bereits ein solches Ger√§t besitzen, w√ľrden nur sehr ungern auf ein solches Ger√§t verzichten. Mit einigen Modellen ist es sogar m√∂glich, sich mit dem Internet zu verbinden. Die Hersteller achten bei einem Seniorenhandy auch auf eine deutlich l√§ngere Laufzeit des Akkus. Somit ist ein Vergessend es Aufladens zumeist nicht weiter tragisch.

Welche Arten von Seniorenhandys gibt es?

Die Handys f√ľr Senioren unterscheiden sich nicht zu sehr. Nat√ľrlich gibt es einige Unterschiede in Bezug auf Design und Funktion. Im Test und Vergleich hat sich jedoch gezeigt, dass die Ger√§te f√ľr Pensionisten zumeist √ľber √§hnliche Grundfunktionen verf√ľgen. Neben einem gro√üen Display und gut leserlichen Tasten, steht eine einfache Men√ľf√ľhrung im Vordergrund. Folgende Funktionen bieten alle Handys f√ľr die √§ltere Generation:

  • einfache Bedienung
  • gro√üe und gut leserliche Tasten
  • Notruffunktion
  • sehr lange Akkulaufzeit

Senior soll ein Handy benutzen ‚Äď nicht immer eine einfache Sache

Die ältere Generation ist häufig der Meinung und Ansicht, dass ein Senioren-Smartphone nicht notwendig ist. Es dient jedoch nicht dazu, dass Oma und Opa sich im Internet die Nachrichten ansehen oder sich einen Account bei Facebook zulegen. Ein Seniorenhandy dient in erster Linie der Sicherheit.

Die Vorteile von einem Seniorenhandy

  • Neue Medien sind f√ľr Senioren h√§ufig viel zu kompliziert. Ein Seniorenhandy bringt wie bereits erw√§hnt, viel Sicherheit f√ľr unterwegs und zu Hause.
  • Kommt ein Senior zu Sturz oder ist nicht auffindbar, k√∂nnen die Funktionen der Notruftaste oder der Ortung f√ľr Familienangeh√∂rige sehr wichtig sein.

Diese zwei Faktoren sollten auch die Hauptgr√ľnde sein, warum ein Seniorenhandy angeschafft werden sollte. Mit dem Kauf des Vergleichssiegers, werden Sie auf alle F√§lle sehr zufrieden sein. Diese Modelle √ľberzeugen mit einer einfachen Handhabung und bieten ein sehr gutes Preis- und Leistungsverh√§ltnis.

Im Praxistest konnten die Testsieger ebenfalls √ľberzeugen und die Analyse oder genauer gesagt der Vergleich hat gezeigt, dass √§ltere Menschen fr√ľher oder sp√§ter sich mit dem Seniorenhandy anfreunden werden. Die Vorteile bei einem solchen Ger√§t √ľberwiegen und nat√ľrlich kostet ein Seniorenhandy auch weitaus weniger wie ein aktuelles Ger√§t von Samsung oder Apple.

Die Vorz√ľge von einem Seniorenhandy

Vorz√ľge aus einem Seniorenhandy Test und Vergleich√Ąlteren Menschen sollte ein Seniorenhandy schmackhaft gemacht werden. Hierf√ľr sollten in erster Linie alle Vorteile aufgez√§hlt werden. Es ist auch wichtig, dass der Umgang mit dem Handy einfach erkl√§rt wird. Nur so ist sichergestellt, dass die √§ltere Generation sich mit dieser doch sehr modernen Technik zurechtfindet. Zumeist reicht es vollkommen aus, wenn Sie als Vorteil die Kamera erw√§hnen. Senioren sind wie eingangs erw√§hnt sehr oft und h√§ufig unterwegs.

Bei einem Spaziergang gibt es viele interessante und sch√∂ne Dinge zu sehen. Diese k√∂nnen zumeist mit einem Seniorenhandy, sofern es √ľber eine Kamera verf√ľgt, auch fotografiert werden. Ein weiterer Vorteil ergibt sich daraus, dass auf dem jeweiligen Ger√§t auch Bilder abgespeichert werden k√∂nnen. Es gibt wohl kaum eine Oma oder einen Opa, der nicht stolz auf seine Familie ist. Im Freundes- und Bekanntenkreis werden immer wieder aktuelle Bilder vom Enkel hergezeigt. Mit einem Seniorenhandy k√∂nnen unz√§hlige Bilder und sogar Videos abgespeichert werden.

Damit sich Senioren mit einem Handy auch identifizieren, sollten besonders in den ersten Wochen viele Anrufe erfolgen. Diese dienen nat√ľrlich nicht der Kontrolle.

Den Senioren soll so der Eindruck vermittelt werden, dass ein Seniorenhandy zu einem unverzichtbaren Bestandteil wird. Es gibt auch viele Senioren, die sich f√ľr Sport oder Nachrichten interessieren. Installieren Sie in solchen F√§llen interessante Apps auf dem Seniorenhandy. So kann Opa die aktuellen Ergebnisse der Bundesliga verfolgen oder Oma kann sich √ľber leckere Rezepte informieren.

Wie Sie sehen, sollte es also nicht sonderlich schwer sein der √§lteren Generation ein Seniorenhandy schmackhaft zu machen. Wer mit dem Thema Sicherheit √ľberzeugen m√∂chte, wird bei vielen Senioren auf taube Ohren sto√üen.

Seniorenhandys ‚Äď so wurde getestet

Wie soll ich Seniorenhandy Testen und VergleichenBevor Sie sich f√ľr ein Seniorenhandy entscheiden, sollte stets eine Eignungspr√ľfung durchgef√ľhrt werden. Der Praxistest hat ergeben, dass s√§mtliche Modelle f√ľr den Alltag und auch f√ľr zu Hause absolut empfehlenswert sind. Der Testsieger konnte in nahezu allen Testgebieten und Bereichen √ľberzeugen. Damit ein Sieger im Test und Vergleich ermittelt werden konnte, wurde wie folgt vorgegangen:

Die Verpackung und die Lieferung

Der Versand und auch die Verpackung stellen im Test und Vergleich einen sehr wichtigen Punkt dar. Es soll nat√ľrlich sichergestellt werden, dass das neue Ger√§t sicher und ohne Besch√§digungen ankommt. Ein weiterer wichtiger Punkt im Vergleich und Test war die Inbetriebnahme des Ger√§ts. Ein solches Handy sollte nat√ľrlich rasch und sofort einsatzbereit sein. Eine umst√§ndliche Men√ľf√ľhrung hat bei einem Seniorenhandy nichts verloren.

Gro√üe Tasten und n√ľtzliche Funktionen

Im Test und Vergleich wurde nat√ľrlich auch die Bedienung der einzelnen Modelle genauestens getestet. Der Produkttest hat ergeben, dass alle Handys die die Bezeichnung Senioren-Smartphone tragen, mit einer sehr einfachen Bedienung punkten konnten. Im Test wurde auch drauf geachtet, dass Funktionen wie GPS einwandfrei funktionieren. Im Vergleich und Test war auch wichtig, dass das Smartphone auch im freien verwendet werden kann. Schlussendlich sollen die Senioren nicht nur zu Hause erreichbar sein.

Die Garantie und der Kundenservice der Hersteller

Obwohl ein Seniorenhandy einfach zu bedienen ist, k√∂nnen immer wieder Fragen auftreten. In solchen F√§llen sollte der jeweilige Hersteller einen Support kostenlos zur Verf√ľgung stellen. Im Vergleich und Test wurde deshalb auch der Kundenservice getestet. Am Ende wurden s√§mtliche dieser Faktoren zu einem kleinen Fazit zusammengefasst. In diesem ist zu finden, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Ger√§te bieten.

Somit sollte es keine Schwierigkeit sein, ein optimales Seniorenhandy zu finden. Alle getesteten Modelle konnten mit einer gut strukturierten Oberfl√§che √ľberzeugen, die Men√ľf√ľhrung war einfach und die Tasten waren gro√ü genug um auch SMS zu versenden. Die Wiedergabe auf dem Display war bei allen Testmodellen ebenfalls mehr als gut.

Worauf sollte beim Kauf von einem Seniorenhandy geachtet werden?

Das Seniorenhandy Testsieger suchen und kaufenBevor es an den Kauf geht sollten Sie sich √ľberlegen, welche Funktionen und Features ein Seniorenhandy vorweisen sollte. Im Test und Vergleich von Experten geht hervor, dass ein Handy f√ľr die √§ltere Generation in zahlreichen F√§llen sehr sinnvoll ist. Die Verarbeitung und die Gr√∂√üe von einem Seniorenhandy sind √ľberaus wichtig. Ebenfalls ein wichtiger Faktor ist die Beleuchtung. Was hilft ein gro√ües Display, wenn die Buchstaben oder Zahlen aufgrund einer schlechten Beleuchtung nicht erkannt werden?

Es ist deshalb ratsam sich f√ľr ein Handy zu entscheiden, welches diverse Einstellm√∂glichkeiten zul√§sst. Ein weiterer Faktor beim Kauf stellt die Tastatur dar. Selbst junge Leute vertippen sich h√§ufig und somit sollten die Tasten bei einem Seniorenhandy verh√§ltnism√§√üig gro√ü sein. Im Test und Vergleich hat sich gezeigt, dass s√§mtliche Modelle hier einige Unterschiede vorweisen. Nicht alle Tasten sind einfach zu bedienen. Es ist deshalb ratsam sich vor dem Kauf die Unterschiede genau anzusehen. Die Gr√∂√üe der Tasten ist ebenso wichtig, wie die Belastbarkeit. Die Beschriftung der Tasten sollte ebenfalls angeschaut werden. Bei vielen g√ľnstigen Modellen l√∂st sich diese relativ rasch und somit werden fr√ľher oder sp√§ter lediglich schwarze Tasten zu finden sein.

In der Men√ľf√ľhrung keinesfalls sinnvoll. Wenn bereits im Vorfeld festgestellt wird, dass die Bezifferung sich einfach l√∂st, sollte das jeweilige Modell nicht zur engeren Auswahl z√§hlen. Der Test und Vergleich hat ergeben, dass eine deutliche und klare Abtrennung der einzelnen Tasten ebenfalls sehr viel Sinn macht. So kann verhindert werden, dass viele falsche Eingaben gemacht werden. Es sollte jedem bewusst sein, dass Senioren mit einem Handy nicht so einfach umgehen k√∂nnen wie die j√ľngere Generation.

Aus diesem Grund sollte ein Seniorenhandy nicht zu viele Funktionen und Features vorweisen. Je mehr Tasten oder Apps auf dem Handy vorhanden sind, desto schwieriger wird f√ľr viele Omas und Opas der Umgang mit dem jeweiligen Ger√§t.

Die Men√ľf√ľhrung ist wie bereits angesprochen ein weiterer wichtiger Punkt vor dem Kauf. Die einfache Bedienung sollte bei jedem Seniorenhandy gegeben sein. Spielereien sind auf einem solchen Ger√§t zumeist nicht notwendig. Folgende Funktionen sollte ein Seniorenhandy dennoch bieten:

  • SMS
  • Telefonbuch
  • Men√ľpunkt bei dem diverse Einstellungen durchgef√ľhrt werden k√∂nnen

Akkulaufzeit eines Seniorenhandys im Test und VergleichDie Akkulaufzeit stellt ebenfalls einen sehr wichtigen Punkt beim Kauf dar. Die Standby-Zeit sowie die Sprechdauer sind bei einem Seniorenhandy sehr wichtig. Zudem sollte sich im Vorfeld √ľberlegt werden, ob eine Koppelung mit dem Internet notwendig ist. Es sollte Ihnen bewusst sein, dass eine Internetnutzung sich bei der Akkulaufzeit negativ bemerkbar macht. GPS haben im Test und Vergleich nahezu alle Modelle geboten.

Die Lautst√§rke ist ebenfalls zu beachten. Senioren sehen nicht nur zumeist schlecht, auch das Geh√∂r leidet im hohen Alter. Somit sollte der Lautsprecher individuell verstellbar sein und auf die eigenen Bed√ľrfnisse abgestimmt werden k√∂nnen. Die Gespr√§chslautst√§rke ist im Vergleich zu einem normalen Smartphone deutlich h√∂her angesiedet. Was n√ľtzt ein Seniorenhandy, wenn bei einem Gespr√§ch der Gespr√§chspartner nicht gut geh√∂rt wird? Die Seniorenhandys bieten auch viele verschiedene Klingelt√∂ne. Zudem kann eingestellt werden, ob es lautlos oder nur vibrieren soll. Diese Funktionen sind Ihnen garantiert von einem normalen Smartphone bereits bestens bekannt.

Die Notruftaste wurde eingangs bereits erw√§hnt und stellt bei einem Seniorenhandy den wohl wichtigsten Punkt dar. Zur Vorsicht ist dennoch zu raten, denn der Test und Vergleich hat ergeben, dass nicht alle Handys √ľber eine solche Taste verf√ľgen. Bietet ein Seniorenhandy eine solche n√ľtzliche Funktion, gilt es zwischen diesen Arten zu unterscheiden:

  • direkter Notruf
  • indirekter Notruf

Ein direkter Notruf ruft eine eingespeicherte Nummer an. Dabei wird der Anrufbeantwortet automatisch abgeschaltet und es l√§utet so lange, bis der Anruf angenommen wird. Bei einem indirekten Notruf wird eine SMS versendet. Ein wichtiger Punkt ist, dass die Notruftaste jedoch nicht so leicht zug√§nglich ist. Somit kann gew√§hrleistet werden, dass ein unabsichtlicher Notruf abgesetzt wird. F√ľr Freunde und Familienangeh√∂rige ist die Notruftaste eine gewisse Sicherheit.

Viele √§ltere Menschen haben bereits ein H√∂rger√§t. Ein Seniorenhandy sollte deshalb mit einem H√∂rger√§t kompatibel sein. Ein kleiner Blick auf die Funktionen und Eigenschaften des Handys hilft um festzustellen, ob ein Seniorenhandy mit einem H√∂rger√§t verwendet werden kann. Ger√§te die daf√ľr geeignet sind, werden in der Regel mit der Klassifikation M1 oder M3 ausgewiesen.

Auf diese Punkte sollten Sie beim Kauf achten:

  • einfache und gute Bedienbarkeit
  • lange Laufzeit des Akkus
  • Notruftaste
  • diverse Einstellm√∂glichkeiten
  • Kompatibilit√§t mit einem H√∂rger√§t

Kurzinformation zu bekannten und f√ľhrenden Herstellern

  • Panasonic
  • Alcatel
  • Doro
  • Olympia
  • Emporia
  • Swisstone
  • Vottau
Dieser Hersteller ist im Bereich der Unterhaltungselektronik mittlerweile sehr bekannt. Im Sortiment sind auch zahlreiche Seniorenhandys zu finden.
Der Hersteller hat seinen Hauptsitz in Frankreich und ist f√ľr seine hochwertigen und langlebigen Produkte mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt. Vor einigen Jahren gab es eine Fusion mit dem Hersteller TCL, welcher in den Vereinigten Staaten von Amerika angesiedelt ist.
Hinter diesem Unternehmen verbirgt sich ein Hersteller aus Schweden. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Telekommunikationsprodukte spezialisiert.
Wenn es um eine Seniorenhandy geht, darf der bekannte Hersteller Olympia nach einem ausf√ľhrlichen Test und Vergleich nat√ľrlich nicht fehlen. Viele Modelle die es auf die Bestenliste geschafft haben, stammen vom Hersteller Olympia.
Hier handelt es sich um ein Unternehmen aus √Ėsterreich. Mit einem gesch√§tzten Jahresumsatz von rund 30 Millionen Euro, ist Emporia ein √ľberaus erfolgreiches Unternehmen. Die Senioren-Smartphones von Emporia √ľberzeugen mit einer einfachen Bedienung und der Verwendung von hochwertigen Materialien.
Auch dieser Hersteller bietet in seinem Sortiment eine Vielzahl an hochwertigen und langlebigen Handys f√ľr Senioren. Eine einfache Men√ľf√ľhrung und kosteng√ľnstige Preise, sind bei Swisstone garantiert.
Eine gro√üe Auswahl an Handys f√ľr die √§ltere Generation bietet auch der Markenhersteller Vottau. Auff√§llig bei diesen Ger√§ten ist in erster Linie der g√ľnstige Preis. Im Vergleich und Test sind deshalb auch immer wider Ger√§te von Vottau zu finden.

Diese Marken sind im Bereich der Seniorenhandys absolut zu empfehlen. Wenn Sie gro√üen Wert auf eine gute Verarbeitung und eine einfache Men√ľf√ľhrung legen, sollten Sie sich auf alle F√§lle f√ľr eines dieser Markenger√§te entscheiden. Ob von Panasonic, Emporia oder Doro, alle Markenhersteller haben viele unterschiedliche Modell in ihrem Sortiment. Neben der Verarbeitung und der Funktion, stellt nat√ľrlich auch der Preis von einem Seniorenhandy ein wichtiges Kaufkriterium dar. Im Vergleich und Test hat sich gezeigt, dass die Preisspanne sehr unterschiedlich ist. Es gibt Modelle um Euro 40,00 und auch Ausf√ľhrungen die weit √ľber Euro 200,00 kosten.

Internet vs. Fachhandel: Wo sollte ein Seniorenhandy gekauft werden?

Seniorenhandy Testsieger √ľber das Internet suchen und bestellenDer Test und Vergleich hat gezeigt, dass es viele M√∂glichkeiten gibt, ein Seniorenhandy zu kaufen. Eine Vielzahl an Verbraucher bevorzugen den freien Handel. Die Gr√ľnde hierf√ľr liegen auf der Hand, denn die einzelnen Ger√§te k√∂nnen sehr einfach miteinander verglichen werden. Das ist jedoch zumeist schon der einzige Vorteil den Sie im freien Handel genie√üen. Die Auswahl ist zumeist eher begrenzt und auch die Preise werden Sie im ersten Moment einmal schockieren.

Zumeist verf√ľgen diese Ger√§te auch nicht √ľber die gew√ľnschte Ausstattung. Es kommt deshalb nicht selten vor, dass die Verk√§ufer zu einem normalen Smartphone raten. Davon sollten Sie jedoch dringend Abstand nehmen. Zum Gl√ľck k√∂nnen heute viele Ger√§te im Internet erworben werden. Wenn Sie sich f√ľr ein Seniorenhandy entscheiden, reicht zumeist der Suchbegriff Seniorenhandy aus, um zu den vielen verschiedenen Anbietern zu gelangen. Innerhalb weniger Sekunden werden Ihnen alle aktuellen Ger√§te f√ľr Senioren aufgelistet.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit einem Test und Vergleich auch einfach ein perfektes Seniorenhandy finden k√∂nnen. Zudem erhalten Sie online eine Vielzahl an Informationen √ľber das jeweilige Ger√§t. Sie werden √ľberrascht sein, wie vielseitig das Angebot auf diesem Gebiet tats√§chlich ist. Viele Hersteller haben erkannt, dass immer mehr Senioren ein passendes Handy w√ľnschen oder ben√∂tigen. In den letzten Monaten und Jahren konnte beobachtet werden, dass Hersteller wie Panasonic oder Alcatel verst√§rkt auf diesen Markt agieren.

Ein Nachteil bei einem Kauf im Internet ist nat√ľrlich, dass die Men√ľf√ľhrung nicht getestet werden kann. In solchen F√§llen empfiehlt es sich jedoch, in diversen Foren nach Erfahrungsberichten zu suchen.

F√ľr nahezu jedes Modell gibt es im Internet einen ausf√ľhrlichen Testbericht. Hier k√∂nnen Sie sofort alle Vor- und Nachteile nachlesen und sich in aller Ruhe entscheiden, ob das Seniorenhandy Ihren Anforderungen oder W√ľnschen entspricht.

Seniorenhandy Testsieger im freien Handel suchen und kaufenIm freien Handel ist das zumeist nicht der Fall. Sie werden mit zahlreichen Informationen √ľber das Ger√§t nahezu bombardiert und der Verk√§ufer m√∂chte nat√ľrlich rasch den Verkauf unter Dach und Fach bringen. Viele Senioren sind verunsichert und lassen sich im freien Handel h√§ufig ein falsches Produkt vermitteln. Mit einem Kauf im Internet kann das alles nicht passieren. Sie k√∂nnen sich in Ruhe das Seniorenhandy ansehen und einen Vergleich der verschiedenen Modelle selbst durchf√ľhren. Hierf√ľr sind Tests und Bereichte in Foren sehr sinnvoll und wichtig. Der Test von Experten hat gezeigt, dass ein Kauf im Internet auf alle F√§lle vorzuziehen ist. Neben der gro√üen Auswahl genie√üen Kunden einen deutlichen Preisvorteil.

Im Onlinehandel ist es m√∂glich, die Preise freier zu kalkulieren. Ein aktueller Test und Vergleich hat ergeben, dass die Ger√§te im Onlinehandel um bis zu 40 Prozent g√ľnstiger sind als im Fachgesch√§ft um die Ecke. Aufgrund der Tatsache, dass keine gro√üen Lagerr√§ume oder B√ľror√§ume ben√∂tigt werden, k√∂nnen immense Kosten eingespart werden. Von diesem Faktor profitieren in erster Linie Sie als Kunde. Selbstverst√§ndlich erhalten Sie beim Kauf von einem Seniorenhandy √ľber das Internet auch eine Garantie und k√∂nnen gegebenenfalls auch vom R√ľckgaberecht Gebrauch machen. In der Regel k√∂nnen Sie innerhalb von 14 Tagen das gekaufte Ger√§t kostenlos und ohne Angabe von Gr√ľnden an den Verk√§ufer retournieren.

Die Erfolgsgeschichte der Seniorenhandys

Erfolgsgeschichte eines Seniorenhandys im Test und VergleichDas Zeitalter der Handys begann eigentlich √ľberraschend fr√ľh. Es war das Jahr 1958, als ein Mobilfunkger√§t entwickelt wurde, welches auch au√üerhalb der eigenen vier W√§nde genutzt werden konnte. Mit den heutigen Modellausf√ľhrungen hat dieses Ger√§t jedoch eigentlich nicht mehr viel gemeinsam. In der Regel wurde die damaligen Handys ausschlie√ülich f√ľr gewerbliche Zwecke genutzt. Die Techniker erkannten jedoch bereits sehr fr√ľh die vielen Vorteile und haben sich der Weiterentwicklung gewidmet.

Als Apple das erste Smartphone vorgestellt hat ahnte noch niemand, dass einige Jahre sp√§ter fast jeder ein solches Ger√§t besitzen w√ľrde. Heute ist ein Smartphone zu einem t√§glichen Begleiter geworden. Wir k√∂nnen mit Freunden √ľber soziale Netwerke in Kontakt bleiben, Nachrichten aus aller Welt auf dem Mobilfunkger√§t nachlesen und nat√ľrlich kann mit einem Smartphone auch telefoniert werden.

Nachdem viele Hersteller auf der Welle des Erfolgs mitschwimmen wollten, haben sich einige bekannte Markenhersteller auf verschiedene Zielgruppen spezialisiert. Somit wurden auch Seniorenhandys hergestellt und sind heute gefragter denn je. Kein Wunder, denn der Begriff Smartphone ist selbst der älteren Generation ein Begriff. Wer noch immer ein Haustelefon besitz wird bestätigen können, dass die Kosten regelrecht explodieren.

Ein Anruf von eine Haustelefon auf ein Smartphone ist teuer. Somit ist ein Seniorenhandy mit einem entsprechenden Tarif eine gute und sinnvolle √úberlegung.

Wer sich heute f√ľr ein Seniorenhandy interessiert, wird im Internet oder im freien Handel viele verschiedene Modelle vorfinden. Mit einem kostenlosen Test oder Vergleich sollte es also heute keine Schwierigkeit sein, ein passendes Ger√§t f√ľr die √§ltere Generation zu finden.

Test und Vergleich ‚Äď Senioren-Smartphones

Bevor es an den Kauf geht, ist ein Vergleich und nat√ľrlich auch ein Test der verschiedenen Modelle ratsam und wichtig. Bei einem Vergleich und Test sollten die unterschiedlichsten Punkte beachtet werden. Folgende Kriterien spielen bei einem Vergleich und Test der Handys eine wichtige und entscheidende Rolle:

  • die Bedienung
  • die Verarbeitung
  • die Funtkionen

Ein aktueller Vergleich hat gezeigt, dass die Hersteller von Seniorenhandys viele Funktionen und Features von einem normalen Smartphone integrieren. Sicherlich eine gute und feine Sache, jedoch hat der Vergleich und Test auch gezeigt, dass zahlreiche Senioren auf diverse Apps keinen großen Wert legen.

Weitaus wichtiger ist eine einfache Handhabung. Eine App die das aktuelle Wetter zeigt oder sonstige Spielereien sind f√ľr Senioren sehr oft nicht wichtig. Je mehr Funktionen ein Seniorenhandy bietet, desto schwieriger wird auch die Men√ľf√ľhrung. Zu diesem Endergebnis ist ein aktueller Vergleich und Test der diversen Ger√§te gekommen.

Eine Gegen√ľberstellung der einzelnen Ger√§te wird zeigen, welche Ger√§te f√ľr Oma und Opa zu empfehlen sind. √Ąhnlichkeiten sind nat√ľrlich immer wieder gegeben. Die Ger√§te unterscheiden sich h√§ufig durch den Preis. Mit einem individuellen Test der verschiedenen Ger√§te werden Sie jedoch innerhalb k√ľrzester Zeit ein ansprechendes Seniorenhandy finden k√∂nnen.

Zahlen, Daten, Fakten zum Thema Seniorenhandy

Aufgrund einer sehr d√ľrftigen Ausstattung im Vergleich zu einem normalen Handy, sind Seniorentelefone in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Mittlerweile werden j√§hrlich √ľber 6 Millionen solcher Ger√§te verkauft und die Tendenz ist weiterhin steigend. In Deutschland leben rund 1,5 Millionen Menschen die an Demenz erkrankt sind. F√ľr solche Personen ist ein Seniorenhandy mit GPS absolut empfehlenswert. In vielen F√§llen hat ein Seniorenhandy bereits Leben gerettet. Ein aktueller Test hat zudem ergeben, dass viele Senioren auf ein zugeschnittenes Smartphone im Alltag auch gar nicht mehr verzichten wollen.

Trends aus dem Bereich der Seniorenhandys

In den letzten Jahren ist zu beobachten, dass viele Geräte immer mehr Funktionen bieten können. Ein Smartphone ist ein technisches Wundergerät und somit möchten auch viele Senioren darauf nicht verzichten. Eine einfache Nutzung sollte jedoch auf jeden Fall gegeben sein.

Ein Pluspunkt von einem Seniorenhandy ist, dass es zumeist auch √ľber eine Erinnerungsfunktion verf√ľgt. Somit kann k√ľnftig nicht mehr auf die Einnahme von Medikamenten vergessen werden. Es k√∂nnen auch ganz spezielle Apps f√ľr Senioren auf den Ger√§ten installiert werden. Die Hersteller haben den aufstrebenden Markt bei den Senioren erkannt und r√ľsten nat√ľrlich auch ihre Ger√§te nach den verschiedenen W√ľnschen und Bed√ľrfnissen.

Sicherheitshinweise und die Pflege von einem Seniorenhandy

Die Verwendung von einem Handy f√ľr Senioren ist nach einem aktuellen Test einfach und sollte selbst unerfahrenen Menschen vor keine Herausforderung stellen. Damit das Handy jedoch zu einem treuen und langen Begleiter wird, ist ein fachgerechter Umgang und eine Pflege des Ger√§ts sehr empfehlenswert. Folgende Pflegetipps sollten Sie deshalb beachten:

  • regelm√§√üige Reinigung mit einem Tuch
  • sorgf√§ltiger Umgang
  • verwenden Sie f√ľr die Reinigung kein nasses Tuch
  • beachten Sie die Pflege- und Reinigungshinweise des Herstellers
  • laden Sie den Akku nicht sofern dieser nicht vollst√§ndig leer ist
  • verwenden Sie bei der Reinigung keine hartn√§ckigen Reinigungsmittel
  • sensibler Umgang bei der Reinigung mit dem Display
  • s√§ubern Sie auch Anschl√ľsse
  • viele Tipps zur Reinigung finden Sie auch im Internet
  • verwenden Sie f√ľr eine lange Haltbarkeit eine passende Schutzh√ľlle

N√ľtzliches Zubeh√∂r f√ľr ein Seniorenhandy

Heute gibt es f√ľr fast jedes Ger√§t auch ein passendes und n√ľtzliches Zubeh√∂r. Wer sich f√ľr ein Handy f√ľr Senioren entscheidet, der wird im Handel auch einige wichtige und n√ľtzliche Zubeh√∂rteile finden. Sehr empfehlenswert sind folgende Produkte:

  • Displayschutzh√ľllen
  • Tasche
  • Headset

Ob dieses Zubeh√∂r auch in Ihrem Fall zu empfehlen ist, muss nat√ľrlich jeder selbst f√ľr sich entscheiden. Fest steht jedoch, dass es auch f√ľr Seniorenhandys eine Vielzahl an Zubeh√∂rteilen zu kaufen gibt.

Gibt es Alternativen zu einem Seniorenhandy?

Selbstverst√§ndlich gibt es auch zu einem Handy f√ľr Senioren eine Alternative. Diese ist nat√ľrlich ein herk√∂mmliches Smartphone. Der Nachteil ist jedoch, dass der Umgang f√ľr die √§ltere Generation mit einem normalen Smartphone nicht sehr einfach ist. Ein gro√üer Nachteil von diesen Ger√§ten ist die geringe Akkulaufzeit. Sollte lediglich eine Notruffunktion w√ľnschenswert sein, empfiehlt sich auch ein Funkfinger. Hierbei handelt es sich um eine Halskette, an der sich ein Notrufknopf befindet. Sollten Sie sich f√ľr diese Altnernativen interessieren, werden Sie im Internet sicherlich einen aktuellen Test oder Vergleich zu den Ger√§ten finden.

Wichtige Fragen zum Thema Seniorenhandy

Fragen aus einem Seniorenhandy im Test und VergleichHier finden Sie viele M√∂glichkeiten vor. Ein aktueller Test zeigte, dass der g√ľnstigste Weg ein solches Ger√§t zu kaufen der Internethandel darstellt.

Welche Anbieter sind zu empfehlen?

Wie in diesem Test angesprochen, gibt es zahlreiche Anbieter. Zu den bekanntesten gehören Alcatel, Panasonic und Doro. Alle Modelle bieten ihre Vor- und Nachteile.

Was sollte ein Handy f√ľr Senioren k√∂nnen?

Das h√§ngt in erster Linie von den pers√∂nlichen W√ľnschen und Bed√ľrfnissen ab. Ein Telefonbuch, eine Kamera und eine Erinnerungsfunktion sind jedoch absolut empfehlenswert.

Wie viel kostet ein Handy?

Die Preise sind unterschiedlich und richten sich nach der Ausstattung. Die g√ľnstigen Modelle erhalten Sie bereits f√ľr unter Euro 50,00. Nach oben hin sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Welche Funktionen sind wichtig?

Zur Grundausstattung sollte GPS, eine Kamera und eine Erinnerungsfunktion gehören.

Was sollte beachtet werden?

Die Handhabung und Bedienung bei einem Seniorenhandy sind enorm wichtig. Die Verarbeitung und die Haltbarkeit des Akkus sollten ebenfalls beachtet werden.

Welche Mängel sind zu erwarten?

Generell √ľberzeugen die Handys im Test. Es gibt jedoch immer wieder diverse M√§ngel die zu erw√§hnen sind. Zumeist handelt es sich um die Thematik Bedienung.

Wo liegen die Unterschiede?

Generell verf√ľgen alle Handys √ľber gro√üe Tasten und ein gut beleuchtetes Display. Die Unterschiede liegen bei den Zusatzfunktionen und nat√ľrlich auch beim Preis.

Wo ist ein passender Tarif zu finden?

Das Internet sollte bei der Tarifsuche sehr hilfreich sein. F√ľr jeden Anlassfall sollte ein kosteng√ľnstiger Tarif zu finden sein.

Welches Handy ist nun der Testsieger?

Schauen Sie sich den aktuellen Test und Vergleich einfach in aller Ruhe an. In jeder Preisklasse wurde nat√ľrlich auch ein Testsieger ermittelt. Mit dem Kauf des Siegers in der jeweiligen Kategorie, sind Sie auf alle F√§lle auf der sicheren Seite.

Mängel bei einem Seniorenhandy

M√§ngel aus einem Seniorenhandy Test und VergleichDamit Sie keinen Fehlkauf t√§tigen, sollten Sie sich nicht nur mit den unz√§hligen Vorz√ľgen besch√§ftigen. Im Internet gibt es viele Testberichte, die sich mit dein einzelnen Nachteilen der diversen Modellen besch√§ftigen. Schauen Sie sich auch diese Tests an und vergleichen Sie die diversen Ger√§te miteinander.

Fest steht, dass die aktuellen Tests und Vergleich dazu f√ľhren, dass ein Seniorenhandy in der heutigen Zeit schon fast unerl√§sslich ist. Wer Oma und Opa immer erreichen m√∂chte, sollte den Kauf von einem Seniorenhandy auf alle F√§lle in Erw√§gung ziehen. In vielen F√§llen erfordert es jedoch eine gewisse √úberredungskunst.

Viele Senioren sehen in einem Handy keinen Nutzen und wehren sich mit H√§nden und F√ľ√üen. Wer jedoch einmal die Vorz√ľge erkannt hat, wird k√ľnftig auf diese technischen Ger√§te kaum noch verzichten wollen.

Fazit

Fazit aus einem Seniorenhandy Test und VergleichAm Ende von diesem sehr ausf√ľhrlichen Test und Vergleich ist wohl nur noch zu sagen, dass ein Seniorenhandy eine sehr gute Investition und Anschaffung ist. Familienangeh√∂rte erlangen mit einem solchen Handy deutlich mehr Sicherheit und k√∂nnen sicher sein, dass die jeweilige Person immer und √ľberall erreichbar ist. Mit einer Notruftaste kann bei Gefahr in Verzug auch rasch Hilfe geholt werden. Der Test hat ergeben, dass die Handys f√ľr Senioren also eine sehr gute Anschaffung sind.

Der Kauf sollte nicht nur aus finanziellen Gr√ľnden √ľber das Internet erfolgen. Im Vergleich zum freien Handel, bieten die Onlineh√§ndler eine sehr gro√üe Auswahl. Wer sich ernsthaft mit dem Kauf befasst, sollte jedoch auch einige wichtige Dinge beachten. Die einfache Bedienung sollte immer im Vordergrund stehen.

Zudem sollte entschieden werden, ob eine Kopplung oder genauer gesagt eine Verbindung mit dem Internet notwendig und sinnvoll ist? Die Akkulaufzeit sollte nach einem aktuellen Test keine gro√üe Rolle spielen, denn s√§mtliche Modelle konnten im ausf√ľhrlichen Test von Experten auf diesem Gebiet die volle Punktezahl erreichen.

Weiterf√ľhrende Quellen und Links

√Ąhnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (480 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...