Nachbarschafts-Streit eskaliert!

Wegen Mülltonne: Frau überfährt Nachbarin mit dem Auto in Texas

Wegen Mülltonne: Frau überfährt Nachbarin mit dem Auto Nachbarschafts-Streit eskaliert!
01:00 min
Nachbarschafts-Streit eskaliert!
Wegen Mülltonne: Frau überfährt Nachbarin mit dem Auto

30 weitere Videos

Zoff mit den Nachbarn - das kennen viele. Doch in Texas ist der Streit zwischen zwei Frauen komplett eskaliert. Der Grund? Eine simple Mülltonne. Offenbar hat Lakisha Broomfield Abfall in die Mülltonne ihrer Nachbarin Sydney Harris geworfen. Das gefiel ihrer Nachbars-Frau aber so gar nicht – und sie lenkte ihr Auto zunächst in die Mülltonnen… und überfuhr dann ihre Nachbarin! Die Szenen sehen sie hier im Video.

Psychische und physische Folgen

Wegen der ungewöhnlichen Rache-Aktion ihrer Nachbarin, hat sich Broomfield eine Gehirnerschütterung zugezogen. Auch psychisch hat sie der Vorfall mitgenommen: „Ich leide unter PTSD, viele Ängsten, vielen Panikattacken. Ich will einfach nur meine Ruhe haben. Die ruhige Gewissheit, dass es keine Probleme gibt“, erzählt sie dem amerikanischen Sender „ABC News“.

Harris wurde von der Polizei verhaftet. Die Anklage? Schwere Körperverletzung. Die Frau ist nun auf Kaution freigelassen worden – und wohnt wieder Zuhause. Der Crash ist dabei nicht der einzige Vorfall, den es zwischen den beiden Frauen gab. Broomfield fügt hinzu, dass ihre Nachbarin Wasser gestohlen, Äste vor ihre Haustür gelegt und sogar Steine auf ihr Fahrzeug geworfen habe. Alles Gründe für sie, so bald wie möglich umzuziehen. (xas)