Kleinster Babybauch der Welt?

Sofia (20) wehrt sich: Meine Schwangerschaft ist kein Fake!

24. Oktober 2021 - 9:08 Uhr

Mama mit Mini-Kugel erntet fiese Kommentare

Kaum zu glauben: Sogar im neunten Monat sieht der Bauch der 20-jährigen Sofia Cavacini aus, als ob sie einfach nur ein etwas größeres Mittagessen zu sich genommen hat. Ihre Follower auf TikTok werfen Sofia sogar vor, sie würde ihre Schwangerschaft nur vortäuschen. Doch Sofia beweist allen Zweiflern das Gegenteil, als wenig später ihr Töchterchen zur Welt kommt.

„So sehe ich aus, wenn ich einen Schluck Wasser trinke"

Wie die meisten werdenden Mütter freut sich auch Sofia auf die Ankunft ihres Babys. Um die aufregende Zeit ihrer Schwangerschaft für später festzuhalten, fotografiert die Mama in spe ihren Bauch in regelmäßigen Abständen und postet ihre "Bump Updates" (zu Deutsch: Bauch-Updates) auf TikTok. Dass sie ihre Follower dort so gegen sich aufbringen würde, hätte sie wohl nicht gedacht. Als sie im sechsten Monat ist, beginnen die fiesen Kommentare über ihre Mini-Kugel.

"So sehe ich aus, wenn ich einen Schluck Wasser trinke", schreibt eine TikTok-Nutzerin. "Im sechsten Monat würde man eigentlich viel dicker aussehen", kommentiert ein anderer skeptisch. "So sieht man vielleicht 5,5 Monate, nachdem man eine Diät angefangen hat, aus", meint ein weiterer Nutzer.

Als eine Followerin schließlich sogar behauptet, Sofia sei gar nicht schwanger, da ihr Bauch schließlich nicht wachse, wehrt sich die werdende Mama. "Genau, ich habe all das hier nur aus Spaß gekauft", sagt Sofia in einem TikTok-Video und zeigt auf den Kleiderschrank hinter ihr, der voller Babykleidung ist.

Lese-Tipp: Nein, Babybäuche sehen nicht immer so aus wie in Hollywood-Filmen!

Töchterchen Serafina kommt im März zur Welt

Sofias Mini-Kugel im neunten Monat.
Sofias Mini-Kugel im neunten Monat.
© TikTok/sofiacavacini

Trotz der fiesen Kommentare postet Sofia ein weiteres Update ihres Bauches, als sie im neunten Monat ist. Diesmal erkennt man eindeutig eine Kugel – wenn auch eine kleine. Doch auch die ist den Internet-Trollen scheinbar nicht groß genug. Sofia habe höchstens Blähungen, keifen sie in den Kommentaren.

Wenig später kommt tatsächlich Mini-Bauch-Baby Serafina gesund und munter zur Welt. Auf TikTok zeigt sich Sofia überglücklich mit der neuen Erdenbürgerin im Arm – und bringt damit selbst ihre härtesten Kritiker zum Schweigen.

Lese-Tipp: Zwillinge trotz Mini-Babybauch: Das sagt der Bauchumfang über die Größe des Babys aus

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Warum Babybäuche völlig unterschiedlich aussehen können

Ob der Bauch einer Schwangeren klein oder groß ist, muss nichts über die Gesundheit des Kindes aussagen. Vielmehr hängt die Größe der Kugel – oder des Kügelchens – von vielen anderen Faktoren ab:

  • Fruchtwasser-Menge
  • Lage des Kindes im Bauch
  • Haut- und Gewebebeschaffenheit der Frau
  • Erstes Kind oder schon Mehrfachmama?
  • Trainingszustand der Mama
  • Gewicht und Größe des Kindes

Kurzum: So unterschiedlich wie die schwangeren Frauen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Babybäuche. (dhe)