Trotz hoher Corona-Zahlen und vollen Intensivstationen

Virologe Streeck: "Einen pauschalen Lockdown halte ich für falsch"

02. Dezember 2021 - 10:26 Uhr

Streeck im Video: Warum wir differenziert vorgehen müssen

Die Zahlen steigen, Omikron verbreitet sich und sowohl Impfpflicht als auch Lockdown werden derzeit wieder heiß diskutiert. Etliche Bundesländer verschärfen derzeit wieder ihre Corona-Maßnahmen. Droht uns etwa auch ein bundesweiter Lockdown? Virologe Prof. Dr. Hendrik Streeck hält einen pauschalen Lockdown für falsch, wie er im Interview mit ntv sagt. Warum er das trotz voller Intensivstationen so sieht und was seiner Meinung nach der richtige Weg wäre, erklärt er im Video. (tka/akr)

​Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren – die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+.