RTL News>

Vierte Corona-Impfung: Für wen ist der zweite Booster sinnvoll? Prof. Timo Ulrichs klärt auf

Prof. Timo Ulrichs beantwortet Ihre Zuschauerfragen

Soll man sich schon den zweiten Booster abholen?

Soll man sich schon den zweiten Booster abholen? RTL Corona-Talk
04:13 min
RTL Corona-Talk
Soll man sich schon den zweiten Booster abholen?

21 weitere Videos

von Vivian Bahlmann und Lena Andro

Ist ein zweiter Booster schon empfehlenswert? Und wieso haben wir noch kein Impfregister?

Diese und weitere Zuschauerfragen beantwortet Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs im Gespräch mit Reporterin Vivian Bahlmann.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Zweite Boosterimpfung: sinnvoll oder nicht?

Eine Zuschauerin schreibt, sie sei bereits geboostert und danach genesen. Sie möchte wissen, ob der zweite Booster schon empfehlenswert ist und wenn ja, mit welchem Impfstoff. Die Infektion sei bereits wie eine Art Booster, so Prof. Timo Ulrichs. „Man kann davon ausgehen, dass es noch eine zusätzliche Immunisierung gegeben hat.“ Vor allem der Nasen-Rachen-Raum werde durch eine natürliche Infektion noch einmal besser geschützt, so der Epidemiologe.

Trotzdem könne man darüber nachdenken, sich noch ein viertes Mal impfen zu lassen. Dafür wäre dann ein anderer Impfstoff empfehlenswert, als die die bisher verimpft wurden. „Es ist davon auszugehen, dass auch ähnlich wie bei der dritten Impfung eine sogenannte Kreuzimpfung sinnvoll wäre.

Lese-Tipp: Vierte Impfung: Welcher Impfstoff ist dafür der beste?

Auffrischungsimpfung alle 6 Monate?

Ein anderer Zuschauer stellt die Frage nach einem Impfregister und nachvollziehbaren Regelungen, wie beispielsweise eine Auffrischungsimpfung für Ü60-Jährige alle sechs Monate.

„Das mit dem Impfregister ist natürlich eine super Idee, das hätten wir schon lange haben müssen“, so Prof. Timo Ulrichs. So hätte man auch besser überprüfen können, wie gut die einzelnen Impfungen wirken, wie gut man geschützt ist, wenn man zwei- oder dreimal geimpft ist und welche Bevölkerungsgruppen sich wann haben impfen lassen. „Dann hätte man das schon als Daten gehabt und viel besser planen können.“

In anderen Ländern gäbe es so etwas schon längst und man habe auch gute Erfahrungen damit gemacht, so der Epidemiologe.

Lese-Tipp: Für wen der 2. Corona-Booster sinnvoll ist - und wann

Sie haben auch Fragen zum Thema? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: coronafragen@ntv.de

Playlist: 30 Videos