Er drückte ihren Kopf mehrfach unter Wasser

Mann will Frau im Brunnen ertränken - zwei Passanten werden zu Lebensrettern

Spanien: Mann will Frau im Brunnen ertränken Dramatische Szenen in Spanien
02:39 min
Dramatische Szenen in Spanien
Spanien: Mann will Frau im Brunnen ertränken

30 weitere Videos

Es sind unfassbare Bilder: In aller Öffentlichkeit versucht ein Mann in der spanischen Stadt Valencia, seine Begleiterin einem Brunnen zu ertränken. Umstehende wissen nicht, wie sie der Frau helfen sollen – dann schreiten zwei heldenhafte Männer ein. Nur dank ihnen kann das Opfer befreit werden. Ihren Heldenmut zeichnete ein weiterer Mensch auf – bei uns sehen Sie die Bilder.

Mann will mit Frau in Brunnen baden gehen

Das Opfer und ihr späterer Peiniger wollten gemeinsam in einem Brunnen baden gehen, berichtet die spanische Zeitung „Marca“. Ein Passant sei vorbeigekommen, habe angeboten ein Foto zu machen. Der 52-jährige Mann gab daraufhin sein Handy ab, der Passant rannte mit dem Mobiltelefon weg. Was nach einem handelsüblichen Diebstahl ging, nahm dann eine heftige Wendung.

Lese-Tipp: Ihre Vorbilder waren US-Serienkiller: Gericht verurteilt Sarah M. (19) wegen Mordes zu langer Haftstrafe

Denn der laut Augenzeugenberichten betrunkene Mann glaubte, seine Begleiterin sei direkt in den Diebstahl verwickelt, hätte das mit dem Dieb sogar so abgesprochen. Er packte sie und drückte mehrfach ihren Kopf unter Wasser. Die Menschen am Brunnen flehen ihn an, von der Frau abzulassen, doch er wird immer brutaler. „Er wird sie umbringen“, ist auf den Videoaufnahmen zu hören. Dann springen zwei Männer in den Brunnen. Sie greifen den Täter an, schlagen zu.

Täter wegen versuchtem Mordes festgenommen

Doch erst nach quälend langer Zeit lässt der Mann endlich von seinem Opfer ab. Die beiden Männer retten die Frau aus dem Brunnen, sie trägt nur noch Unterwäsche. Die kurz darauf eingetroffene Polizei nahm den Gewalttäter fest – die Anschuldigung: Versuchter Mord. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. (eon)