RTL News>News>

Ukraine-Konflikt: RTL-Reporterin berichtet von der Front

RTL-Reporterin berichtet von der Front in der Ukraine

Ukrainischer Soldat: Wenn wir den Befehl haben, schießen wir zurück

Situation an der Grenze spitzt sich zu Ukraine-Reportage
01:33 min
Ukraine-Reportage
Situation an der Grenze spitzt sich zu

30 weitere Videos

Von Kavita Sharma und Kathrin Hetzel

Die Lage in der Krisen-Region, vor allem im Osten des Landes, der seit 2014 hart umkämpft ist, spitzt sich immer weiter zu. Doch wer greift hier eigentlich wen an? Die russischen Separatisten beschuldigen die ukrainische Armee und diese wiederum beschuldigt die russischen Separatisten, die Lage immer wieder eskalieren zu lassen. Jede Seite spricht von „Verteidigung“. RTL-Reporterin Kavita Sharma hat sich ein Bild von der Lage vor Ort gemacht. Wie die Ausmaße der Angriffe und die Lage der Ukrainer ist, sehen Sie im Video.

Lese-Tipp: Alle Entwicklungen im Ukraine-Konflikt lesen Sie auch in unserem Live-Ticker.

Ukrainischer Soldat: Schießen nur zurück

Am Freitagabend kündigen die Separatisten in der selbsternannten Volksrepublik Donezk im Osten der Ukraine an, 700.000 Menschen nach Russland evakuieren zu wollen. Der russische Präsident Wladimir Putin persönlich ordnet an, jeder Flüchtling solle 10.000 Rubel (114 Euro) bekommen. Der Präsident habe angewiesen, dass die Menschen untergebracht werden und warmes Essen bekommen. Sie sollen alles kriegen, was sie brauchen, darunter auch medizinische Versorgung, heißt es in einer Stellungnahme.

Grund dafür sei die zunehmende Gewalt bei den Auseinandersetzungen zwischen den pro-russischen Separatisten und der ukrainischen Armee.

RTL-Reporterin Kavita Sharma ist in der Ukraine. Sie schaut sich die Lage auf der ukrainischen Seite an. Ein ukrainischer Soldat erzählt ihr: „Früher gab es innerhalb eines ganzen Jahres nicht so viel Beschuss wie heute und gestern.“ Er zeigt ihr die tiefen Krater im Boden, die der Einschlag einer Granate verursacht haben soll.

Angreifen wollen die ukrainischen Soldaten aber nicht. Lediglich sich verteidigen. „Wenn die Separatisten Artillerie auf uns feuern, suchen wir Schutz, wenn es vorbei ist und wir den Befehl haben, dann schießen wir zurück.“

Lese-Tipp: Folter, Kinderleichen und Völkermord - wie Russland Gerüchte über die Ukraine verbreitet

Politik & Wirtschaftsnews, Service und Interviews finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Ob zu Angela Merkel , zu Corona oder zu den Hintergründen zum Anschlag vom Breitscheidplatz – bei RTL+ finden Sie die richtige Reportage für Sie