Nicht alle Helden tragen Capes

Eine ganz besondere Geschwisterliebe: Bridger Walker (6) rettete seine Schwester (4) vor Hundeattacke

21. Juli 2020 - 9:27 Uhr

Bridger und seine Schwester: Vom ersten Moment an ein Herz und eine Seele

Familie Walker aus Wyoming wusste schon immer, dass ihre Kinder eine besondere Beziehung zueinander haben – und das stellte ihr 6-Jähriger, der tapfere Bridger, kürzlich ein für alle Mal unter Beweis: Er warf sich zwischen seine kleine Schwester (4) und einen bissigen Hund.

Bridger Walkers Rolle ändert sich 2016 für immer: Er wird großer Bruder. Seine kleine Schwester scheint den heute Sechsjährigen schon im ersten Moment verzaubert zu haben. Fasziniert von dem kleinen Wesen, das erst kurze Zeit vorher das Licht der Welt erblickt hatte, wollte Bridger seine kleine Schwester gar nicht mehr loslassen. Alles, was er wollte, war sie fest im Arm zu halten.

Die besondere Beziehung der beiden Geschwister sehen Sie im Video.

Nicht alle Helden tragen Capes: Bridger Walkers ist ein wahrer Superheld

Wie die Familie jetzt in einem offiziellen Statement bekanntgab, war Bridger schon immer ein besonders fröhlicher und gewissenhafter Junge. Zusammen mit seinem großen Bruder und seinem Vater trainierte er regelmäßig den brasilianischen Kampfsport Jiu Jitsu. Als Bridgers Bruder an einem Wettbewerb teilnahm, wollte auch Bridger sich beweisen. Dass er dabei nur den vierten Platz erreichen konnte, machte ihm nach Angaben der Familie zunächst schwer zu schaffen. Dieses Bestreben, immer alles zu geben, rettete seine kleine Schwester.

Hund beißt Bridger ins Gesicht - doch er denkt nur an seine kleine Schwester

In der Stellungnahme der Familie heißt es: "Bridger erklärte, wie in diesem Moment der bösartigste der Hunde auf die beiden zu rannte. In Bridgers Worten: 'Ich machte einen Schritt zur Seite, vor meine Schwester, damit der Hund sie nicht erwischen konnte. Ich bin weitergelaufen, damit er nicht an mir vorbeikommen konnte.' Doch (...) der Hund machte einen Sprung und verbiss sich in Bridgers Wange. Bridger erklärte, dass er seiner Schwester zurief, sie solle weiter rennen, als der Hund ihn biss. Nachdem der Hund losließ, rannte Bridger zu seiner Schwester und führte sie zu einem sichereren Teil des Hofes, wo er sie beide in Sicherheit vermutete."

Nachdem Bridgers Heldentat im Netz bekannt wurde, meldeten sich verschiedene Stars aus den "Avengers"-Filmen zu Wort, um ihre Anerkennung zu zeigen. Unter anderem "Captain America"-Darsteller Chris Evans und "Spiderman"-Darsteller Tom Holland.