Hollywood-Stars feiern ihn im Netz

6-Jähriger rettet seine Schwester vor Hundeangriff: "Wenn einer sterben soll, dann ich"

21. Juli 2020 - 9:21 Uhr

Bridger musste mit 90 Stichen im Gesicht genäht werden

Der sechsjährige Bridger Walker aus Wyoming wird aktuell im Internet als Held gefeiert: Er bewahrte seine Schwester (4) vor einem Hund, der auf sie zu rannte, um die Kleine anzugreifen. Um das zu verhindern, stellte sich Bridger schützend vor seine Schwester. Der Hund verletzte den Jungen so schwer im Gesicht, dass er mit 90 Stichen genäht werden musste. Den tapferen Helden sehen Sie im Video.

Was Sie tun können, wenn Ihr Kind von einem Hund angegriffen wird und was Sie Ihren Kindern über den Umgang mit Hunden beibringen sollten, erklären wir hier.

Hollywood-Stars feiern Bridgers Heldenmut

Bridgers mutige Tat hat sich herumgesprochen und ist inzwischen sogar in Hollywood angekommen: Superhelden-Darsteller wie Chris Evans ("Captain America") und Tom Holland ("Spider-Man") feiern ihn für seinen selbstlosen Einsatz. Und auch Schauspielerin Anne Hathaway und Schauspieler Mark Ruffalo zeigen sich online gerührt von der Geschichte. Anne Hathaway schreibt: "Ich bin kein Avenger, aber ich erkenne einen Superhelden, wenn ich ihn sehe. Ich hoffe, ich bin zumindest halb so tapfer in meinem Leben wie du es in deinem bist, Bridger. Ich wünsche dir eine gute Genesung."

"Leute, die das Wohlergehen anderer vor ihr eigenes stellen, sind die heldenhaftesten und bedachtesten Menschen, die ich kenne. Ich respektiere und bewundere deine Stärke und dein Herz", kommentiert Mark Ruffalo den Instagram-Post von Bridgers Tante. Und er ergänzt: "Du bist männlicher als viele, viele, die ich kenne."

Bridger und seine Schwester waren schon vom ersten Moment an ein Herz und eine Seele. Was ihre Eltern zu dieser ganz besonderen Beziehung sagen, erfahren Sie hier.

Im Video: So wehren Sie Hundeangriffe ab

Mehr dazu, wie Sie Hundeangriffe abwehren können, erfahren Sie auch hier. Ein Tipp vorweg: Niemals wegrennen!