Exklusiver Blick in Callis Kleiderschrank

Reiner Calmund speckt ab – und die Anziehsachen passen nicht mehr!

23. Juni 2020 - 12:23 Uhr

Im Video: Ein exklusiver Einblick in den Kleiderschrank von Reiner Calmund

Weiß, rosa, hellbau – gut sortiert hängen die Hemden nebeneinander in seinem Kleiderschrank. Es ist ein riesiger Kleiderschrank, den Reiner Calmund zu Hause hat und der ist bis an den Rand voll. Im Video dürfen wir einen exklusiven Blick hinein werfen! Auf den meisten Kleidungsstücken finden sich drei große X. Aber die Größe XXXL passt ihm mittlerweile nicht mehr. Denn seit vier Monaten nimmt der ehemalige Manager des Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen konsequent ab.

Was macht Calli jetzt mit seinen viel zu großen Klamotten?

Wegen unzähliger, erfolgloser Diäten und dem ewigen Jojo-Effekt entscheidet sich Reiner Calmund im Februar zu seiner Magenbypass-Operation. Seitdem wird XXXL-Calli immer schmaler. Das Ziel des 71-Jährigen: die 100 Kilo-Marke knacken und zwar innerhalb eines Jahres! Zu optimistisch? Von wegen: In nur vier Monaten hat er bereits 50 Kilo abgenommen und ist mega happy. Allerdings sind ihm viele seiner Klamotten nun zu groß geworden. Seine Frau Sylvia hat Ordnung in das Kleidungschaos gebracht und all seine Kleidungsstücke beschriftet. Was es mit ihrem pfiffigen System auf sich hat und was jetzt mit seinen viel zu großen Klamotten passiert, erzählt sie uns im Video.

TV NOW-Doku: „Calli wird 100 (Kilo) Reiner Calmunds schwerer Weg zum Traumgewicht - 1. Halbzeit".

Callis ganze Abnehmreise seit der Magenverkleinerung Anfang des Jahres und die wahren Gründe zu diesem großen Schritt sehen Sie in der TV NOW-Doku "Calli wird 100 (Kilo) Reiner Calmunds schwerer Weg zum Traumgewicht - 1.Halbzeit".