Ersatzfamilie abseits der Royals

Prinz Harry: Doria Ragland ist wie eine Mutter für ihn geworden

Doria Ragland (l.) ist wie eine Ersatzmama für Prinz Harry (r.).
© Getty Images

22. Januar 2020 - 13:53 Uhr

Meghans Mama steht Harry mit Rat und Tat zur Seite

Prinz Harry ist bereit, ein neues Leben zu beginnen. Gemeinsam mit Ehefrau Herzogin Meghan hat er dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt und seinen royalen Titel "Königliche Hoheit" abgelegt - für eine Zukunft in Freiheit und räumlicher sowie finanzieller Unabhängigkeit. Doch der Weg bis dahin war steinig, schließlich wurde das Megxit-Beben tagelang in der Royal Family und in den Medien diskutiert. Auf eine Frau konnte sich Prinz Harry in dieser schweren Zeit immer verlassen: Meghans Mutter Doria Ragland. Die soll dem Monarchen mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Aber wie eng ist die Beziehung zwischen den beiden wirklich? Hat sie ihn sogar unterschwellig zum Megxit gedrängt?

Tiefes Vertrauen

Wie eine unbekannte Quelle jetzt gegenüber "Daily Mail" verraten hat, soll Prinz Harry eine sehr spezielle Beziehung zu seiner Schwiegermutter pflegen: "Wie jeder weiß, hat Harry keine Mutter mehr, an die er sich wenden kann, aber er hatte immer eine unglaublich enge Verbindung zu Doria und war ihr noch nie so nah wie jetzt." Gerade in letzter Zeit soll er in ständigem Kontakt mit ihr gestanden und sich gerade in Bezug auf den Ausstieg aus dem britischen Königshaus Rat von ihr eingeholt haben. Wie der Insider mitteilte, soll er größten Respekt für die Yogalehrerin aus Los Angeles haben und sie ständig über alle Pläne und Neuerungen informieren - wie man es wohl bei einer leiblichen Mutter auch tun würde. Doria scheint für Prinz Harry nach Dianas Tod eine Art Ersatz-Mutter zu sein.

Besonders auffällig: Gerade in den letzten Wochen hat Prinz Harry immer wieder über den Tod seiner eigenen Mutter gesprochen und öffentlich um sie getrauert. Lady Diana war im Jahr 1997 tödlich verunglückt.

Sie teilen einen gemeinsamen Wunsch

Prinz Harry und Doria Ragland
Prinz Harry und Doria Ragland halten fest zusammen.
© Getty Images

Ob sich Prinz Harry und Doria Ragland so gut verstehen, weil sie einen gemeinsamen Wunsch teilen? Beide haben nämlich die Absicht, Meghan glücklich zu machen und zu beschützen - vor allem vor der bösen und skrupellosen Presse.

Im Video: Die große Megxit-Doku

Alle Details rund um den Megxit erfahren Sie in unserer großen 7-Minuten-Doku.