RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

  • Name:
    Herzogin Meghan
  • Beruf:
    Herzogin von Sussex
  • Geboren am:
    04. August 1981
  • Geburtsort:
    Los Angeles
  • Größe:
    168 cm
  • Sternzeichen:
    Löwe
Die US-Amerikanerin und ehemalige Schauspielerin Meghan Markle ist seit der Hochzeit mit Prinz Harry am 19. Mai 2018 Herzogin von Sussex.

Die britische Herzogin Meghan wurde als Rachel Meghan Markle am 4. August 1981 in Los Angeles geboren. Die US-Amerikanerin ist die Tochter des Deutsch-Iren Thomas Wayne Markle und der Afroamerikanerin Doria Loyce Ragland. Meghans Vater arbeitete als Lichtregisseur beim Fernsehen und war u. a. bei der Sitcom „Eine schrecklich nette Familie“ beschäftigt. Meghans Mutter war Angestellte in einem Reisebüro. Als Meghan sieben Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden und sie lebte fortan bei ihrer Mutter. Aus der ersten Ehe ihres Vaters hat Meghan zwei ältere Halbgeschwister. 2011 heiratete Meghan den Schauspieler und Produzenten Trevor Engelson, mit dem sie zwei Jahre liiert war.

Karriere von Meghan Markle

Nach ihrem Schulabschluss studierte Meghan Theaterwissenschaften und Internationale Beziehungen. Sie wurde in Los Angeles von einer Künstleragentur entdeckt und hatte in „General Hospital“ 2002 ihren ersten Auftritt vor der Kamera. Danach spielte sie in zahlreichen Produktionen für das US-Fernsehen mit und war damit sehr erfolgreich. Ihren größten Erfolg konnte sie mit ihrer Rolle in der Anwaltsserie „Suits“ in den Jahren 2011 bis 2018 feiern. Nachdem Meghan Markle 2016 Prinz Harry kennengelernt hatte, verkündete sie, nach der siebten Staffel aus der Serie auszusteigen.

Herzogin Meghan von Sussex

Meghan Markle und der britische Prinz Harry lernten sich 2016 durch gemeinsame Freunde kennen. Harry steht als Sohn von Prinz Charles und Enkel von Queen Elisabeth II. hinter seinem Bruder William und dessen Kindern in der britischen Thronfolge. Meghan und Harry heirateten am 19. Mai 2018 in London. Meghan wurde der Adelstitel Herzogin von Sussex verliehen und ihre offizielle Anrede ist fortan „Ihre königliche Hoheit“ (Your Royal Highness). Meghan ist Mitglied der britischen Königsfamilie und übernimmt als solche viele repräsentative Aufgaben. Sie ist für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen als Botschafterin unterwegs und macht sich stark für die Rechte der Frauen, zum Beispiel als Botschafterin für die UN Women. Herzogin Meghan engagiert sich auch für den Umweltschutz, unter anderem in der Clean Water Campaign. Ihre Aufgaben nimmt sie allein oder mit ihrem Ehemann Prinz Harry wahr. Das Paar hat einen Sohn mit dem klangvollen Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor, der am 6. Mai 2019 zur Welt kam. Er steht in der Thronfolge des britischen Königshauses an siebter Stelle.