Der Brite ist gelandet und bald mit seiner Family vereint

Prinz Harrys erste Schritte in seiner neuen Heimat Kanada

21. Januar 2020 - 14:21 Uhr

Jetzt kann die neue Zukunft des Sussex-Paares beginnen

Megxit complete - Prinz Harry ist in seiner neuen Heimat Kanada gelandet. In der Küstenstadt Vancouver stieg er am Dienstagmorgen ziemlich leger aus dem Flugzeug und wagte unter Paparazzi-Beobachtung die ersten Schritte in seine neue Zukunft.

Das neue Leben in Vancouver

Nachdem Harry und seine Ehefrau Herzogin Meghan ihre royalen Pflichten beiseite gelegt und ihre Titel "Königliche Hoheit" abgegeben haben, wollen sie künftig in Freiheit und unabhängig vom Königshaus ihr Familienleben genießen. Hoch im Kurs als Domizil der Sussexes steht eine Luxus-Villa in Vancouver. Wann und ob das Paar zuschlägt, ist nicht bekannt. Ebenfalls unklar bleibt die Frage, inwiefern die beiden ihr Leben künftig zwischen Kanada und Großbritannien organisieren wollen.

Termine abgesagt

Prinz Harry scheint es übrigens besonders eilig gehabt zu haben, nach den elf Tagen räumlicher Trennung zu seiner Ehefrau und seinem Söhnchen zurückzukehren. Um den Flug zu erwischen, hat er sogar einen royalen Termin fast gänzlich sausen lassen. Als Harry am Montagabend um 17:30 Uhr in London Heathrow in den Flieger gestiegen ist, war der Empfang im Buckingham Palast noch in vollem Gange. Prinz William und dessen Frau Herzogin Kate mussten die Stellung halten.

Meghan hat sich zu diesem Zeitpunkt übrigens gemeinsam mit Archie und ihren zwei Hunden im kanadischen Horth Hill Regional Park ablichten lassen. Ob sie dort künftig auch mit ihrem Ehemann gemeinsame Stunden verbringen wird?