RTL News>News>

Neuer "First Dog" im Weißen Haus: US-Präsident Biden begrüßt Schäferhund Commander

Auch US-Präsidenten haben Haustiere

Neuer "First Dog" im Weißen Haus: Biden begrüßt Schäferhund Commander

Joe Biden begrüßt Schäferhund Commander im Weißen Haus Neuer „First Dog“ für den US-Präsidenten

30 weitere Videos

Im Video: So süß ist der neue „First Dog" im Weißen Haus

US-Präsident Joe Biden hat einen neuen Hund bei sich im Weißen Haus aufgenommen. Biden stellte den Welpen „Commander“ am Montag (20.Dezember) mit einem Foto und einem kurzen Video bei Twitter vor. Der Schäferhund soll Medienberichten zufolge ein Geschenk der Familie an den 79-Jährigen sein. Biden begrüßte den Vierbeiner mit den Worten “Willkommen im Weißen Haus“. In einem Videoclip ist zu sehen, wie der Präsident einen Ball wirft und Commander hinterher flitzt. Das Weiße Haus gab keine weiteren Details zu dem Tier bekannt. Commander ist jedoch nicht der erste „First Dog“, den Biden mit ins Weiße Haus gebracht hat. Nach Amtsantritt zogen seine zwei Deutschen Schäferhunde Major und Champ mit ihm ein .

Warum die beiden mittlerweile nicht mehr im Weißen Haus leben und wie ihr Nachfolger Commander sich in der präsidialen Unterkunft einlebt, das sehen Sie im Video. (dpa/dhe)