RTL News>Rtl West>

Neue Impf-Empfehlung: Jens Spahn wirbt für Kombination aus AstraZeneca und mRNA-Impfstoff

Neue Impf-Empfehlung

Jens Spahn wirbt für Kombination aus AstraZeneca und mRNA-Impfstoff

Spahn wirbt für Kombination aus AstraZeneca & mRNA-Impfstoff Neue Impf-Empfehlung
01:11 min
Neue Impf-Empfehlung
Spahn wirbt für Kombination aus AstraZeneca & mRNA-Impfstoff

30 weitere Videos

Die Ständige Impfkommission, kurz STIKO, hat gestern ihre Empfehlung geändert.

Nach einer ersten Impfung mit Astrazeneca sollen Ärzte ab jetzt für die zweite Dosis zu den mRNA-Impfstoffen Biontech oder Moderna greifen. Die Kombination schütze mindestens so gut wie zweimal Biontech. In manchen Fällen sogar besser. Für schnelleres Impfen wird der Abstand für die Kreuzimpfung auf vier Wochen verkürzt. Kanzleramtsminister Helge Braun ist zuversichtlich. Wenn die Impfungen wirken, komme kein neuer Shutdown. Außerdem kündigte er an, dass die Bundesregierung bald nicht mehr allein auf die Inzidenzwerte schauen will.