"Ich könnte weinen!"

Hoffnung für Blutkrebs-Patientin Jenny - so geht's ihr jetzt

01. Juni 2021 - 17:51 Uhr

Wie ein zweiter Geburtstag

Jenny (35) aus Quickborn darf leben! Nur vier Tage nach der Geburt ihres Sohnes erhält sie die Schockdiagnose Leukämie. Ihre einzige Chance den Krebs zu besiegen und ihren Sohn aufwachsen zu sehen ist eine Stammzellenspende. Ohne die würden ihr nur noch wenige Wochen bleiben, so die Ärzte.


Jenny tritt an die Öffentlichkeit und sucht mit RTL Nord und LIFE den lebensrettenden Spenderund hat ihn tatsächlich Anfang Mai gefunden. Ein völlig Fremder wird ihr Lebensretter und spendet ihr Stammzellen, die ihr Körper benötigt, um gegen den Krebs anzukämpfen. Womit Jenny jetzt in ihr neues, zweites Leben startet, das sehen Sie im Video.