„The Last Woman Standing“ ist gefallen

Das sagt Anouschka Renzi zu ihrem Dschungel-Aus

Anouschka: Einige hätte sie am liebsten "erwürgt", aber dann Dschungel-Aus
02:06 min
Dschungel-Aus
Anouschka: Einige hätte sie am liebsten "erwürgt", aber dann

30 weitere Videos

Kurz vor dem Halbfinale ist Schluss für die letzte Frau im Camp! Anouschka Renzi ist raus und damit steht fest: Ein Mann wird Dschungelkönig 2022. Wie sich die 57-Jährige jetzt, kurz nach ihrem Auszug fühlt und ob sie am Ende doch gerne die Krone bekommen hätte, verrät sie im Video.

Direkt nach der Verkündung wollte Anouschka ihre Sachen packen und gehen. In diesem Jahr müssen die ausgeschieden Promis allerdings eine Nacht im Camp bleiben und dürfen erst am nächsten Morgen ausziehen. Davon hält Anouschka aber mal so gar nichts! „Ich will gleich gehen, mir geht es nicht gut“, sagt sie den Moderatoren Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43).

Aber: „The Regels sind the Regels.“ Anouschka darf, wie jeder andere Promi auch, erst am Morgen ausziehen.

Anouschka ist „schon ein bisschen enttäuscht“

Sie stand kurz vor dem Finale, doch jetzt ist der Traum von der Krone vorbei.

„Ich bin schon ein bisschen enttäuscht, weil ich jetzt so lange durchgehalten habe, da hätte ich schon noch gerne die Krone mitgenommen.“

Überraschende Worte der Dschungel-Diva. Bei jeder Weiterwahl zeigte sie sich enttäuscht. War das letztendlich auch der Exit-Grund? Oder lag es daran, dass sie gemeinsam mit Modezar Harald Glööckler die Dschungelprüfung verweigert hatte? „Ich weiß es nicht genau. Vielleicht liegt es daran, dass es keine Konflikte mehr gab, es keine Tränen mehr gab, vielleicht, weil ich zu brav war, Harald zu Diensten war – ich weiß es nicht“, so Anouschka.

Unter Tränen erzählt Anouschka Renzi den anderen Stars im Dschungelcamp, dass sie ADS hat.
Unter Tränen erzählt Anouschka Renzi den anderen Stars im Dschungelcamp, dass sie ADS hat.
RTL

Anouschka Renzi will mit ihrem Freund kuscheln

Für Anouschka war der Dschungel ein Auf und Ab. Ständig geriet sie mit ihren Mitcampern, vor allem aber mit Dschungel-Zicke Linda Nobat (27), aneinander, musste sich in Prüfungen beweisen und dann auch noch ihre Ohrstöpsel abgeben. Wenige Tage nach ihrem Einzug ins Camp offenbarte sie ihren Mitcampern, dass sie an einem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom, kurz ADS, leidet.

Nach ihrem Auszug hat sie jetzt einen Plan: „Ich möchte ganz lange duschen, essen und mit meinem Freund kuscheln.“ Und der wird ihr mit Sicherheit auch erzählen, was während ihrer Dschungelzeit draußen so alles passiert ist.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+