RTL News>Trending>

Konkurrenz für Jeremy Meeks? Britische Polizei sucht "sexy" Verbrecher

Twitter-Gemeinde lüstert nach flüchtigem Briten

Konkurrenz für Jeremy Meeks? Britische Polizei sucht "sexy" Verbrecher

Die Polizei in West Yorkshire fahndet nach dem flüchtigen Jonathan Cahill.
Die Polizei in West Yorkshire fahndet nach dem flüchtigen Jonathan Cahill.
twitter / West Yorkshire Police

Wer hat diesen Mann gesehen? Auf Twitter sucht die Polizei aus dem britischen West Yorkshire einen flüchtigen Verbrecher namens Jonathan Cahill und bittet die Bürger um Wachsamkeit. Mit der Reaktion der Twitter-Gemeinde auf ihren Aufruf hatten die Polizisten jedoch sicher nicht gerechnet. Statt Hinweisen auf den Verbleib des Flüchtigen finden sich unter dem Aufruf allerhand lüsterne Kommentare. Der Grund: Jonathan Cahill ist bemerkenswert attraktiv für einen Kriminellen.

"Ich werde meine Haustür jetzt nicht mehr abschließen"

Der 37-jährige Cahill sei im vergangenen September aus dem Gefängnis entlassen worden, schreibt die Polizei in ihrer Fahnung. Zuvor hatte er dort einen Teil einer Strafe wegen Einbruchs verbüßt. Nun werde ihm jedoch vorgeworfen, gegen die Auflagen seiner Freilassung verstoßen zu haben. Der 1,80 m große Cahill halte sich zurzeit womöglich im Ort Wakefield auf, so die Polizei weiter. Sein genauer Aufenthaltsort sei jedoch nicht bekannt. „Jeder, der bei der Suche behilflich sein kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 101 an die Polizei in Wakefield zu wenden oder die Kontaktmöglichkeiten auf der Website der West Yorkshire Police zu nutzen."

Auf Twitter gab es schon bald reges Feedback auf den Aufruf – allerdings nicht aus der von der Polizei erhofften Hilfsbereitschaft. "Wenn ich ihn finde, behalte ich ihn", lautet einer vielen lüsternen Kommentare auf Twitter. "Ich werde meine Haustür jetzt nicht mehr abschließen", scherzt eine andere Nutzerin, während eine dritte schwört: "Den würde ich niemals verraten!" Ein weiterer feixt lüstern: "Die einzigen Handschellen, die er bei mir sehen würde, wären die an meinem Bett."

Ein würdiger Nachfolger für Jeremy Meeks?

„Hey, der sieht doch aus wie Jeremy Meeks 2“, staunt ein weiterer Twitter-Nutzer und spielt damit auf den berühmten Ex-Häftling an, dessen Verhaftungsfoto 2014 viral ging. Der Amerikaner war Mitglied einer Gang und wegen unerlaubten Waffenbesitzes und Diebstahls verhaftet worden. Das schien die internationalen Model-Agenturen jedoch nicht zu stören. Viel bemerkenswerter fanden sie dagegen Meeks’ eisblaue Augen und seine markanten Wangenknochen. Und so konnte der heute 27-Jährige nach dem Knastaufenthalt seine Karriere als Model starten.

Ob Jonathan Cahill wohl der nächste Meeks wird? Die kommenden Wochen werden es zeigen – zunächst muss die Polizei den flüchtigen Verbrecher jedoch erst ausfindig machen und ihn seiner gerechten Strafe zuführen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Was wurde aus Jeremy Meeks?

Was wurde aus dem Mann mit den eisblauen Augen, der in seinem Leben verdammt viel Dummes getan und gleichzeitig verdammt viel Glück hatte? RTL hat Jeremy Meeks 2019 zum Interview getroffen. Im Video spricht er über seine Vergangenheit und darüber, ob ihn sein neues Leben glücklich macht. (dhe)

Jeremy Meeks über seine zweite Chance Vom Knasti zum Supermodel
01:53 min
Vom Knasti zum Supermodel
Jeremy Meeks über seine zweite Chance

30 weitere Videos