RTL News>News>

Kenmore (USA) - Bei Kinder-Basketballspiel: Vater geht brutal auf Schiri (72) los

USA: Vater rastet komplett aus

Kinder-Basketballspiel endet mit gebrochener Nase für Schiri (72)

Brutaler Angriff auf einen Schiedsrichter Vater rastet aus
00:50 min
Vater rastet aus
Brutaler Angriff auf einen Schiedsrichter

30 weitere Videos

Brutaler Angriff auf Schiedsrichter im Video

Ein Kinder-Basketballspiel an der amerikanischen Kenmore Middle School endete blutig. Der Grund: Der Vater eines der spielenden Kinder rastete komplett aus und ging auf den 72-jährigen Schiedsrichter los. Der fiel mit voller Wucht und dem Gesicht voran auf den Turnhallenboden. Das Ergebnis der Attacke: eine blutige und gebrochene Nase, ein gebrochener Wangenknochen und zwei angebrochene Rippen.

So kam es zum brutalen Angriff

Das Basketballspiel der Kinder wurde gefilmt. Erst sieht alles ganz harmlos aus, doch dann geraten nach Spielende einige Spieler der unterschiedlichen Mannschaften in Streit. Die Schiedsrichter versuchen, die Kinder auseinander zubringen.

Plötzlich sieht man einen Mann, der von der Tribüne aufs Spielfeld rennt. Mit voller Wucht schlägt er den 72 Jahre alten Schiedsrichter, der namentlich nicht genannt werden möchte, zu Boden. Er schlägt mit dem Kopf auf dem harten Hallenboden auf und wird schwer verletzt.

Angreifer-Vater vor Gericht

Gegen den Angreifer wurde Anklage erhoben. Es handelt sich um einen 31-Jährigen. Er muss sich vor Gericht nun wegen Körperverletzung verantworten. Er begründet seine Tat damit, dass der Schiedsrichter seinen Sohn angefasst hätte. Davon ist im Video allerdings nichts zu sehen. (lel, lth)