Promi-Schwund am Star-Strand

3 Abgänge und eine Liebeserklärung bei „Kampf der Realitystars“

31. Juli 2021 - 7:01 Uhr

Frédéric von Anhalt versetzt Claudia Obert den ‘Todesstoß’ ...

In Folge 3 von "Kampf der Realitystars" verabschieden sich gleich drei Kandidaten vom Star-Strand. Erst schmeißt Gina-Lisa Lohfink nach einen Flirt-Fail mit Andrej Mangold und einem tränenreichen Drama freiwillig hin. Dann wird Trash-Ikone Claudia Obert von ihren Mitbewohnern rausgeschmissen als Prinz Frédéric von Anhalt ihr nach einem heftigen Zoff bei der "Stunde der Wahrheit" mit seiner Stimme den 'Todesstoß' versetzt. Er wählt Claudia Obert aber nicht nur raus, weil sie den sonst so harten Prinzen zum Weinen gebracht hat. Frédéric hat auch ein Problem mit Claudias Styling. "Das ist der Kampf der Realitystars und nicht der Kampf der Bikini-Stars", findet der 78-Jährige. Claudia Obert trägt Frédérics Abschiedsworte mit Fassung, wie oben im Video zu sehen ist.

... und fliegt dann selbst raus

Der Prinz kann seine Rache an der ungeliebten Frau Obert allerdings nicht wirklich lange genießen. Denn die Neuankömmlinge Kader Loth und Chris Broy dürfen noch einen weiteren Mitstreiter eliminieren. Chris Broy hätte vielleicht gerne seinen alten Sommerhaus-Widersacher Andrej Mangold geschasst. Aber der Ex-Bachelor ist durch einen Spielgewinn safe.

Die Entscheidung liegt also bei Kader Loth. Und die Wahl fällt ihr absolut nicht schwer. Das Verhalten von Herrn von Anhalt kam ihr schon bei ihrer Ankunft so gar nicht royal vor. Hatte er doch glatt so getan als kenne er die Trash-Queen gar nicht. Für Kader Loth ein absolutes Unding. Sie fordert nach einem Pipi-Eklat beim gemeinsamen TV-Projekt "Die Burg" eine Entschuldigung von Frédéric. Aber Pustekuchen! Kader ist enttäuscht und dementsprechend fällt ihr Urteil aus: "Es wird Zeit, dass du gehst!"

Prinz Frédéric macht Kader Loth zum Abschied eine Liebeserklärung

Die Epoche von Frédéric von Anhalt bei "Kampf der Realitystars" ist also beendet. Doch ein Prinz geht natürlich nicht ohne Abschiedsrede. Bei seinen letzten Worten am thailändischen Star-Strand haut Frédéric nochmal einen raus: "Ich liebe dich, Kader!" Statt einer Entschuldigung gibt es also eine Liebeserklärung für Kader Loth. Wie sie und die anderen Promis auf Frederics letzte Worte reagieren, sehen Sie im Video.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Gina-Lisa verlässt die Truppe vorzeitig

Apropos Liebeserklärung: Gina-Lisa Lohfink hätte sich wohl eine von Andrej Mangold gewünscht. Doch den Ex-Bachelor lassen ihre Flirt-Versuche kalt. Ein herber Schlag für die Blondine. Zu viel Alkohol und dann auch noch eine Abfuhr bewegen Gina-Lisa zum vorzeitigen Auszug. Im unteren Video zeigen wir, wie Gina-Lisa Lohfink unter Tränen die Sala verlässt.

„Kampf der Realitystars“ 2021 - bei RTLZWEI und auf TVNOW

Bei "Kampf der Realitystars" 2021 geht es für die insgesamt 25 Kandidaten um 50.000 Euro und jede Menge Ruhm. Gesucht wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin des letztjährigen Siegers Kevin Pannewitz. Wer kann mit unbändigem Siegeswillen, kluger Taktik und verschmitzten Bündnissen den Titel des "Realitystars 2021" holen? Das erfahren wir mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder im Livestream auf TVNOW. Immer samstags ab 20:15 Uhr stehen die neuen Folgen schon vorab auf TVNOW zum Abruf bereit. (kpl)

Auch interessant