Statement nach Alkohol-Eskapaden bei „Kampf der Realitystars“

So erklärt Gina-Lisa Lohfink das Tränen-Drama um Andrej Mangold

31. Juli 2021 - 7:01 Uhr

Gina-Lisa zeigt Reue: „Alkohol macht Birne hohl“

Eine Promi-Dame ist in Folge 3 von "Kampf der Realitystars" vorzeitig ausgezogen. Sie ist weg. Bei Nacht und Nebel und mit vielen Tränen hat Gina-Lisa Lohfink bei "Kampf der Realitystars" den Abgang gemacht. Den Grund für ihren vorzeitigen Exit hat eigentlich niemand so richtig kapiert. Fest steht aber: Gina-Lisa hatte definitiv mindestens einen Drink zu viel. Es ging wohl um verletzte Gefühle und die Abfuhr von Ex-Bachelor Andrej Mangold.

Jetzt hat sich Gina-Lisa zu dem Vorfall gemeldet. Was sie zu sagen hat und ob sie wirklich wegen Andrejs Korb zu tief ins Glas geschaut hat, erklärt die Blondine im Video.

Gina-Lisa Lohfink: „Ich finde das ganz schön peinlich“

"Der macht mich irre. Der Typ macht mich verrückt" – Gina-Lisa meint damit Andrej Mangold, der ihre feuchtfröhlichen Annäherungsversuche am thailändischen Star-Strand abgeblockt hat. Der Reality-Star erleidet danach so etwas wie einen Nervenzusammenbruch. Sie will nur noch nach Hause. Sogar der herbeigerufene Psychologe kann sie nicht mehr umstimmen. Inzwischen bereut Gina-Lisa ihr (Trink-)Verhalten. Sich in einem so desolaten Zustand zu sehen, macht die 34-Jährige im Nachhinein fassungslos: "Mich selbst so zu sehen, ist für mich schon krass. Ich kämpfe mit den Tränen und finde das ganz schön peinlich". Gina-Lisa spricht von "Filmrissen" und dass sie sich gar nicht an alle Vorkommnisse des tränenreichen Abends erinnern könne.

Aber Gina-Lisa sieht ihren Fehler ein: "Alkohol macht Birne hohl". Auch bei der Produktion von "Kampf der Realitystars" entschuldigt sie sich im Nachhinein. Für die Zukunft will Gina-Lisa beim Thema Alkohol deutlich vorsichtiger sein: "Es ist einfach nicht in Ordnung. Wenn man zu viel trinkt, seht ihr was passiert: Nur Mist kommt dabei raus." Leider könne sie an ihrem vorzeitigen Aus bei "Kampf der Realitystars" nun nichts mehr ändern. Schade, denn eigentlich hätte sie ihrer Meinung nach das Potential gehabt "bis ins Finale durchzumarschieren".

Aus einem Sieg wird nun definitiv nichts mehr. RTLZWEI sagt zu Gina-Lisas Auszug: "Nach den Ereignissen des Abends sind wir dem Wunsch von Gina-Lisa, die Sala zu verlassen, nachgekommen. Sie war in der betreffenden Nacht und auch fortlaufend mit dem anwesenden Psychologen und der Produktionsfirma im Austausch". (kpl)

Playlist: Alle Videohighlights zu „Kampf der Realitystars“

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Kampf der Realitystars“ 2021 - bei RTLZWEI und auf TVNOW

Bei "Kampf der Realitystars" 2021 geht es für die insgesamt 25 Kandidaten um 50.000 Euro und jede Menge Ruhm. Gesucht wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin des letztjährigen Siegers Kevin Pannewitz. Wer kann mit unbändigem Siegeswillen, kluger Taktik und verschmitzten Bündnissen den Titel des "Realitystars 2021" gewinnen? Das erfahren wir immer mittwochs ab 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder im Livestream auf TVNOW. Immer samstags ab 20:15 Uhr stehen die neuen Folgen schon vorab auf TVNOW zum Abruf bereit.