Kita-Leitung sieht mangelhaft ausgebildete Geschlechtsidentität

Junge (6) fliegt aus Kita, weil er lieber mit Puppen spielt und sich als Prinzessin verkleidet

27. Juli 2020 - 20:50 Uhr

Wutausbrüche wegen Geschlechtsidentität

Ein Junge fliegt aus seiner Kita, weil er lieber mit Puppen als mit Autos spielt? So scheint es im Fall des kleinen Elias aus der Nähe von Gummersbach zu sein. Die Kita-Leitung ist überzeugt davon, dass der Sechsjährige ein Problem mit seiner Geschlechtsidentität hat - und deshalb oft Wutausbrüche bekommt. Jetzt muss er deswegen sogar die Kita wechseln – ein Schock für die Familie. Wir haben Elias zu Hause besucht und seine Eltern gefragt, was da genau passiert ist. Die ganze Geschichte sehen Sie im Video.

Verzweifelte Mutter bei Facebook: "Unser Kind ist so, wie es ist, gut"

Mit einem verzweifelten Aufruf wendet sich Bianca Zelder bei Facebook an die Öffentlichkeit: "Wir finden, unser Kind ist so, wie es ist, gut. Und wir stehen definitiv dahinter, dass er sich so entfalten kann, wie er möchte. Und er darf so sein, wie er will." Der Grund für Ihre Verzweiflung: Ihr Sohn Elias darf nicht mehr in den Kindergarten. Vormittags wird die 27-Jährige angerufen. Sie solle Elias bitte abholen, weil er einfach nicht mehr zu bändigen sei.

Sein Vater klagt über mangelnde Toleranz auf dem Land

Laut der Erzieher soll der 6-Jährige aus dem Nichts heraus an die Decke gegangen sein. Hat Regale umgeschmissen und andere Kinder verletzt. Was wirklich vorgefallen ist, weiß Bianca Zelder bis heute nicht. Hat sich bei Elias Wut angestaut? Weil er gespürt hat, dass er nicht akzeptiert wird, so wie er ist?

Anders als die anderen Jungs in der Kita spielt 6-Jährige am liebsten mit Barbiepuppen und verkleidet sich. Für Biancas Ehemann ist klar: "Das ist für die ein Dorn im Auge, gerade hier auf dem Land. Die gucken einen schief an, wenn er nur mit der Barbie vor der Haustür steht."

Wie Elias die Sache sieht und wie er mit der Situation umgeht, sehen Sie im Video!

Wenn Jungs mit Puppen spielen - ist das schädlich?

Haben Kinder in diesem Alter überhaupt schon eine gefestigte Geschlechtsidentität? Dürfen Jungs nicht mit Puppen spielen und sich als Prinzessin verkleiden - ist das schädlich? Wir haben mit der Sachbuch-Autorin und Diplom-Psychologin Sonja Tolevski darüber gesprochen. Was sie dazu sagt, lesen Sie hier!