Sie überraschte die DSDS-Jury bei ihrem Auftritt vor vier Jahren mit ihrer Heavy-Metal-Stimme: Melanie Schnee. Inzwischen hat sich die Ex-DSDS-Teilnehmerin mehrfach unters Messer gelegt. Zuletzt ließ sie sich 2016 Po-Implantate einsetzen, die sie zunächst glücklich machten. Doch inzwischen hängen die Implantate. Geschehen ist das durch ihre Schwangerschaft. Sie sagt selbst: "Hätte ich gewusst, dass ich nochmal Mama werde, hätte ich diese ganzen OP's niemals gemacht." Denn: Ihr Po ist jetzt nicht nur eine psychische Belastung für die Sängerin – sie hat auch körperliche Schmerzen. Mit einer weiteren Schönheitsoperation hofft sie auf ihren Traum-Po, den sie sich immer gewünscht hat. Wir haben Sie auf ihren Weg dorthin begleitet. Ob Chirurgen ihr helfen können und wie das Ergebnis aussieht, sehen Sie im Video.