Pure Freude am Set

Letzte Klappe für GZSZ-Spin-off gefallen: "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst" ist abgedreht

23. Oktober 2021 - 11:00 Uhr

Daniel Fehlow: "Meine Rolle Leon wird die Zuschauer mit vielen berührenden und spannenden Geschichten mitreißen!"

Es ist geschafft! Die neue Spin-off-Serie von GZSZ "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst" ist im Kasten. Seit September 2021 wurde auf der Ostsee Insel Rügen gedreht und am 21. Oktober 2021 ist die letzte Klappe gefallen. Darüber freut sich Daniel Fehlow (spielt Leon) ganz besonders: "Alle Szenen sind nach Plan im Kasten! In den letzten Wochen haben wir bei Sonne, Wind und Wetter im Team Großartiges geschaffen. Ein riesiges Dankeschön an alle Kolleg:innen, vor und natürlich hinter der Kamera, für euren harten Einsatz! Meine Rolle Leon wird die Zuschauer:innen mit vielen berührenden und spannenden Geschichten aus seinem neuen Leben mit seinem Sohn Oskar an der Ostsee mitreißen. Ich freue mich schon jetzt auf die fertigen Folgen und beste Unterhaltung für 2022." Einen kleinen Vorgeschmack darauf zeigen wir Ihnen schon jetzt im Video.

Susan Sideropoulos: "Das kann ich natürlich noch nicht verraten!"

Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow in ihren Rollen am "Leon"-Set. Bisher ist es noch ein großes Geheimnis, welchen Charakter Susan spielen wird.
Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow in ihren Rollen am "Leon"-Set. Bisher ist es noch ein großes Geheimnis, welchen Charakter Susan spielen wird.
© RTL / Oliver Ziebe

Für einen echten Kracher beim neuen GZSZ-Spin-off sorgt sie: Susan Sideropoulos. Die Schauspielerin stand hier nämlich 10 Jahre nach ihrem Serientod bei GZSZ wieder gemeinsam mit Daniel Fehlow vor der Kamera. Und seitdem stellen sich Serien-Fans vor allen Dingen eine Frage: Welche Rolle wird Susan im Spinn-off spielen? Kehrt sie womöglich als Verena Koch zurück? "Seitdem RTL bekannt gegeben hat, dass ich wieder für den GZSZ-Kosmos drehe, fragen mich die Fans und Journalist:innen, in welcher Rolle ich zurückkehren werde! Als Verena? Das kann ich natürlich noch nicht verraten! Was ich schon sagen darf ist: Die Autor:innen haben ihr allerbestes gegeben. In der Serie geht es um Liebe, Crime, Freundschaft, Beachlife, Kite-Surfen, intensive Begegnungen und vielleicht sogar um ein Happy End? Es war eine außergewöhnlich tolle Zeit mit einem großartigen Team. Verrückte Wetterwechsel konnten uns den Spaß nicht nehmen! Ich bin mega dankbar", so Susan.

Diese Schauspieler sind bisher schon bekannt

Frederic Heidorn posiert gemeinsam mit Daniel Fehlow, Kathrin Osterode freut sich auf die Drehzeit mit Susan Sideropoulos.
Frederic Heidorn posiert gemeinsam mit Daniel Fehlow, Kathrin Osterode freut sich auf die Drehzeit mit Susan Sideropoulos.
© RTL / Matthias Marx

Neben Leons-Seriensohn Oskar, der von Joey Altmann (13) gespielt wird, gibt es noch zwei weitere bekannte Schauspieler, die mit von der Partie sind: Die Berliner Schauspielerin Kathrin Osterode (38) und Frederic Heidorn (36). Mehr dazu erfahren Sie hier.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

DARUM geht es in „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst"

Daniel Fehlow in seiner Rolle als Leon am Strand auf Rügen.
Daniel Fehlow in seiner Rolle als Leon am Strand auf Rügen.
© RTL / Matthias Marx

Leon verwirklicht sich endlich seinen Traum vom Leben am Meer. Nach einem Abstecher zu seinem Sohn Vince nach Tokio zieht es ihn in ein Surfer-Paradies an die Ostsee! Gemeinsam mit seinem Kite-begeisterten Sohn Oskar reist Leon an eine der schönsten Küsten Deutschlands und steigt in eine Kite-Schule ein. Conny, der Besitzer, und er, bauen ein schickes Beach-Food-Restaurant auf und machen den Strand damit zu einem wahren Hotspot für coole Surfer:innen, Urlauber:innen und Einheimische. Wird Leon auf der Insel seine Liebe finden und wieder glücklich werden? Die Event-Serie erzählt von spannenden Begegnungen, großer Liebe und dunklen Geheimnissen inmitten einer traumhaften Kulisse aus Strand und Meer.

Mehr Video-Highlights zu GZSZ gibt es hier:

GZSZ auf TVNOW anschauen

Neue Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen der Serie zum Abruf bereit. (rgä)